Rap im Zeichen des Papierboots von:

Aufjeden Derbe - Hip Hop aus Greifswald

Zwölf Bands treten beim Nordkurier-Contest "Bock auf Bühne" an. Der Sieger spielt als Vorband von Culcha Candela im Januar in Neubrandenburg. Hier stellen wir Aufjeden Derbe vor.

Aufjeden Derbe können auch weihnachtlich sein.
Aufjeden Derbe Aufjeden Derbe können auch weihnachtlich sein.

Aufjeden Derbe, also ziemlich gut, fanden vier junge Sprotten im Sommer 2011 die Idee, gemeinsam nordischen Hip-Hop-Sound zu kreieren. Genervt von dem damals boomenden Proleten-Rap, beschloss man, sich im Zeichen des Papierboots auf die Wurzeln des deutschen Sprechgesangs zu besinnen und inhaltlich anspruchsvolle Texte mit treibenden Kopfnickerbeats zu kombinieren.

Mitte 2013 bot sich der indes auf ein Trio geschrumpften Rap-Truppe aus Greifswald die Gelegenheit, in Zukunft mit einer kompletten Band zu performen. Das Ergebnis bewegt sich zwischen bouncendem Conscious Rap mit sozialkritischer Botschaft und Abriss-Crossover und entfacht damit live regelmäßig heftiges Kopfnicken, Springen und Tanzen.

Hörprobe

Mehr zum Contest

Bei "Bock auf Bühne" kann eine Band durch die Stimmen der Nutzer zur Vorband von Culcha Candela beim Konzert der Nordkurier Mediengruppe am 9. Januar 2016 in Neubrandenburg gewählt werden. Insgesamt treten zwölf Bands aus MV und Brandenburg an. Welche das sind, lesen Sie auf unserer Übersichtsseite. Dort können Sie auch abstimmen oder bereits hier.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung