Lesung mit "Tatortreiniger"-Produzent:

Aufregende Reise durch den Ostblock

Seit 2014 arbeitet Robert Gold als "Creative Producer" für die beliebte NDR-Serie. Nun liest er aus seinem ersten Roman "Flieg ich durch die Welt" in Neubrandenburg vor. Dazu werden Freikarten verlost.

Der Autor Robert Gold
Eulenspiegel Verlagsgruppe Der Autor Robert Gold

Drei junge Männer wollen 1989, kurz nach dem Abitur, den Ostblock kennenlernen und gemeinsam nach Bulgarien trampen. Sie wollen raus aus Ostberlin. Überraschend bekommen sie das Angebot, in einem Laderaum illegal die Grenze von Ungarn nach Jugoslawien zu passieren. Darum geht es in "Flieg ich durch die Welt" (Eulenspiegel Verlagsgruppe), dem ersten Roman von Robert Gold. Er ist seit 2014 "Creative Producer" für die Serie "Tatortereiniger" und hat die Filmproduktionsfirma "Bigfish" gegründet.

Der Roman versetzt Leser in die Zeit des Aufbruchs, die Gold, geboren 1970, intensiv miterlebt hat. Am Donnerstag (15. September) liest er in Neubrandenburg aus seinem Roman vor. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Hugendubel in der Stargarder Straße 13. Die ersten drei Besucher, die am Einlass "Flieg ich durch die Welt" sagen, erhalten für sich und eine weitere Person Freikarten.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!