Der Bachelor - erste Folge:

Cindy aus Neubrandenburg überzeugt den Bachelor

Große Spannung: Der Bachelor und die Kandidatinnen haben sich am Mittwochabend das erste Mal kennengelernt - Cindy aus Neubrandenburg konnte mit einem Geschenk glänzen.

Cindy Riedel aus Neubrandenburg konnte den Bachelor für sich überzeugen.
RTL / Stefan Gregorowius Cindy Riedel aus Neubrandenburg konnte den Bachelor für sich überzeugen.

Kreischen, Kichern, hohe Hacken - die erste Folge der neuen Bachelor-Staffel flimmerte am Mittwochabend über die Bildschirme der Republik. Mit dabei: Cindy. Die gebürtige Neubrandenburgerin startete gut in die RTL-Kuppelshow, sogar für einen Moment der Sprachlosigkeit sorgte sie.

Wie im Vorfeld bereits vermutet worden war, heißt der neue Bachelor Leonard Freier, wohnt in Berlin und ist Unternehmensberater. Wie im Vorfeld bereits zu erwarten war, hat er ein Colgate-Lächeln, einen Dreitage-Bart und mehr Muskeln als Bauch. Der Zuschauer erfährt: Leonard Freier ist Familienmensch und sucht die Frau fürs Leben. 22 umwerben ihn an diesem Abend, am Ende muss er fünf von ihnen nach Hause schicken.

Beeindruckender erster Auftritt

Nach knapp der Hälfte der Sendung ist es soweit: Ein gellendes Kreischen schießt aus dem Fernseher, Cindys erster Auftritt ist ohrenbetäubend. Leonard Freier mit Anzug, Hemd und roten Wangen - die 27-Jährige sieht ihn zum ersten Mal und ist ganz hin und weg. "Oh Gott, ist der hübsch!", entfährt es ihr. "Ich zitter am ganzen Körper!"

Nervosität hin oder her, Cindy begeistert den Junggesellen umgehend für sich: Ein kleines vergoldetes Steuerrad schenkt sie ihm, und als er erfährt, dass sie Marineoffizierin ist, da werden seine Augen ganz groß. "Ich bin das erste Mal an diesem Abend sprachlos", gesteht Leonard Freier. Beim Sekt-Abend überlässt Cindy ihren Konkurrentinnen die Bühne, für eine Rose reicht es am Ende trotzdem - in der nächsten Woche geht's weiter für die gebürtige Neubrandenburgerin. 

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung