:

Das Mädchen Hirut

Man muss schon lange nachdenken, um sich an den letzten Film zu erinnern, der unsere Kinos aus Richtung Äthiopien erreicht hat. Da war doch… Egal. Hier kommt einer. Und man wird ihn nicht vergessen.

"Das Mädchen Hirut" ist ein tief bewegender Film aus Äthiopien.
Alamode Film

Diese Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten und führt den Zuschauer zurück ins Addis Abeba des Jahres 1996. Hier setzt sich Meaza Ashenafi (Meron Getnet) als Anwältin einer Frauenrechtsorganisation regelmäßig für ihre misshandelten und unterdrückten Geschlechtsgenossinnen ein. Die Juristin ist menschliches Leid gewohnt. Aber der Fall, der sie bald beschäftigen wird, geht ihr besonders ans Herz. Im ländlichen Raum des Landes praktiziert man noch immer eine grausame Form der Brautentführung. Ein Mann nimmt sich einfach das Mädchen seiner Wahl und zwingt es so, ihn zu heiraten.

Auch die 14-jährige Schülerin Hirut Assefa (Tizita Hagere) wird entführt und vergewaltigt. Aber sie denkt nicht daran, sich an den Kidnapper zu binden. Auf der Flucht erschießt sie den Mann. Dass sie in Gewahrsam genommen wird und nicht in die Hände der Komplizen des Entführers gerät, bewahrt Hirut vor dem sicheren Tod. Aber auch hinter Gittern scheinen die Tage des Mädchens gezählt. Die Anklage lautet Mord und bezahlt wird mit dem eigenen Leben. Anders ist noch nie ein Fall ausgegangen. Anwältin Meaza Ashenafi steht vor ihrer schwierigsten Aufgabe.

Das bewegende Drama „Das Mädchen Hirut“ kommt mit prominenter Unterstützung ins Kino. Die immer engagierte Angelina Jolie zeigte sich von der Geschichte beeindruckt und kam als Koproduzentin an Bord, außerdem präsentiert sie den mehrfach preisgekrönten Streifen weltweit. Für Drehbuch, Produktion und Regie zeichnet Zeresenay Berhane Mehari verantwortlich. Dem Filmemacher gelingt anhand der Darstellung des Einzelschicksals ein aufrüttelnder Appell für die Gleichberechtigung der Frauen. In Äthiopien hat sich nach dem Fall Hirut manches zum Besseren gewandelt. Anderswo kann davon keine Rede sein.

Verleih: Alamode Film  
Bundesstart: 12. März 2015    
Genre: Drama
Mehr Infos unter: www.dasmaedchenhirut.de