Veranstaltungstipps für Kurzentschlossene:

Das Wochenende bietet viel zwischen Nordlichtzauber und Wasserspielen

Der Ping-Pong-Sommer zeigt sich am Wochenende weiter von seiner heißen Seite. Die Gewässer locken mit etwas Abkühlung. Natürlich ist auch sonst viel los in der Region.

Sicherlich sind die Badeseen wie hier in Tüzen die angenehmsten Orte bei der Hitze.
Oliver Wunder Immer rein ins kühle Nass! Sicherlich sind die Badeseen der Region wie hier in Tüzen die angenehmsten Orte bei der Hitze.

Die erwartete Hitze am Wochenende muss man eigentlich draußen am - oder viel mehr im - See genießen. Doch auch zahlreiche Veranstaltungen locken. Wem die Hanse Sail in Rostock zu voll ist, findet hier ein paar Tipps für Ausflüge in die Region.

Ueckermünde feiert am Wochenende ein großes Hafenfest - bereits zum 20. Mal. Dort tritt Freitag ab 21 Uhr die Schlagerband "Münchener Freiheit auf. Danach gibt es um 23 Uhr eine Lasershow. Ein Höhepunkt am Sonnabend ist sicherlich der Festumzug, der um 11 Uhr am neuen Bollwerk beginnt. Den ganzen Tag über gibt es weiteres Programm wie um 15 Uhr das Badewannenrennen im Stadthafen. Natürlich wird auch abends mit Musik gefeiert. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Flohmarkt.

In Templin finden ab Donnerstag die zwölften Wasserspiele statt. Zum Höhepunkt am Sonnabend ab 20 Uhr werden mehr als zwei Dutzend Künstler des Theaters „Anu“ an der Seebühne des Multikulturellen Centrums (MKC) die Besucher auf „die große Reise“ durch ein 3500-Kerzen-Labyrinth schicken.

Zum dritten Mal findet der Nordlichtzauber am Tollensesee in Neubrandenburg statt. Das Herzstück ist eine Lasershow am Sonnabend ab 22.45 Uhr. Aber bereits drumherum gibt es Programm. Am Freitagabend wird ab 21.30 Uhr der Sänger Nino de Angelo auf der Bühne am Tollensesee auftreten. Für einen Familienausflug gibt es am Sonnabend von 14 bis 17 Uhr ein Wikingerfest. Danach folgt ab 18 Uhr Musik und Programm, die Lasershow und ab 23 Uhr ein Höhenfeuerwerk. Anschließend kann in der Stadthalle weiter gefeiert werden.

Knatternde Motoren gibt es beim Tag der offenen Tür des MC Bergring in Teterow. Motorsportfreunde können am Samstag in der Speedway-Arena einen Quadparcours fahren, Oldtimer-Motorräder bestaunen, mit dem Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Groß Wokern fahren und mehr. Los geht es ab 10 Uhr.

Wer lieber gemütlich -hoffentlich klimatisiert - die neuen Kinofilme ansehen möchten, findet hier eine Auswahl, welche Filme diese Woche neu angelaufen sind:

Weitere Rezensionen zu Kinofilmen gibt es auf www.nordkurier.de/kino.

In Neubrandenburg gehen außerdem die Sommerfilmtage weiter. Bei den Open Air Vorführungen läuft am Freitag ab 21.30 Uhr am Treptower Tor der Film „Patong Girl“ und zur gleichen Zeit am selben Ort am Sonnabend „Wie in alten Zeiten“. Sonntag wird dort „Das grenzt an Liebe“ vorgeführt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung