:

Das Wochenende wird ein Festival

Endlich steht das Wochenende vor der Tür. Das Wetter soll dagegen nicht ganz so mitspielen. Dennoch haben gibt es hier eine Auswahl, welche Veranstaltungen sich auch unter freiem Himmel lohnen.

Die Fusion zeigt sich farbenfroh.
Elke Enders Die Fusion zeigt sich farbenfroh.

Fusion-Festival in Lärz

In Lärz hat am Donnerstag das Musik-Festival Fusion begonnen. Mehr als 60 000 Menschen aus aller Welt erwarten die Veranstalter auf dem ehemaligen Militärflugplatz-Gelände in Lärz. Diesmal gibt es auch Angebote für Leute, die keine Karten mehr ergattern konnten. Dafür ist ein Zelt da, in dem es Diskussionsrunden und mehr gibt.

Flugplatzfest in Anklam

Der Anklamer Flugplatz öffnet am Sonnabend seine Türen für all jene, die schon immer mal historische Flugzeuge von innen sehen wollten. Los geht es um 10 Uhr, 18 Uhr ist Schluss. Neben Rundflügen (Hubschrauber, Cessna, Gyrocopter) wird die Bundeswehr wieder mit einer Transall vor Ort sein. Außerdem steigen Heißluftballons, Modellflieger, Hubschrauber und  Ultraleichtflieger. Ab 10 Uhr verkauft der Förderverein Otto Lilienthal im Hangar Kaffee und Kuchen.

Partys

  • 80er-Party am Sonnabend, 27. Juni, ab 20 Uhr auf der Burg in Burg Stargard
  • Airdice + Ben K. Clubtour, Sonnabend, 27. Juni, ab 22 Uhr in der Discothek Colosseum, Neubrandenburg
  • Ladies Night, Freitag, 26. Juni, ab 22 Uhr in der Discothek Colosseum, Neubrandenburg

Kultur

  • Wladimir Kaminer liest am Sonntag, 28. Juni, um 20 Uhr im Güterbahnhof Neubrandenburg
  • Werke von Pablo Picasso, Paul Gauguin und Paul Klee sowie weiteren Meistern der Moderne sind in der Ausstellung „Acht Künstler der Moderne in der Provinz" im stadtgeschichtlichen Museum „Kaffeemühle“, Rathausplatz 6 in Wolgast zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, am Wochenende 11 bis 16 Uhr.

Im Kino

Weitere Rezensionen zu Kinofilmen gibt es auf www.nordkurier.de/kino.