Exklusiv für Premium-Nutzer

Er pfeift auf Konventionen:

Die Esterházy-Verrätselung

Péter Esterházy hat den Dreh raus: Im Roman „Die Mantel-und-Degen-Version“ geht es dem Autor vorgeblich um die Türkenherrschaft in Ungarn vor Jahrhunderten, doch eigentlich schreibt er an der Un-/Abhängigkeits-Geschichte seiner Familie weiter.

Der ungarische Meisterautor Peter Esterhazy zeigt auch in seinem neuesten Werk "Mantel-und-Degen-Version" sein literarisches Können.
Arne Dedert Der ungarische Meisterautor Peter Esterhazy zeigt auch in seinem neuesten Werk "Mantel-und-Degen-Version" sein literarisches Können.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.