Exklusiv für Premium-Nutzer

Rebekah Rota erzählt über sich:

Die Sopranistin mit der Lizenz zum Schießen

Die Oper „La Traviata“ feiert am Sonnabend Premiere in Neustrelitz. Rebekah Rota spielt die Hauptrolle – die französische Kurtisane Violetta Valery. Die kalifornische Sopranistin zeigt Parallelen zwischen Violettas Leben und ihrem eigenen.

Rebekah Rota eiferte schon als Kind ihrer jetzigen Rolle nach – sie wollte sogar die gleiche Krankheit bekommen.
Sandra Lembke Rebekah Rota eiferte schon als Kind ihrer jetzigen Rolle nach – sie wollte sogar die gleiche Krankheit bekommen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: