Exklusiv für Premium-Nutzer

Rezension:

Dilettantischer Detektiv joggt durch Barcelona

Einen Mix aus Schelmenroman, Kasperltheater und Kafkaeske bietet der Roman „Das dunkle Ende des Laufstegs” von Eduardo Mendoza. Zugleich ist er eine Hommage an das alte Barcelona.

Der Roman ist eine leise Hommage an das alte Barcelona - passende Lektüre für den Sommerurlaub, besonders wenn man den in Katalonien plant.
Verlag Nagel & Kimche Der Roman ist eine leise Hommage an das alte Barcelona – passende Lektüre für den Sommerurlaub, besonders wenn man den in Katalonien plant.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: