Exklusiv für Premium-Nutzer

Buch-Rezension:

Doctorows letzter Zaubertrick

Schmales Buch, viel drin. „In Andrews Kopf“, so heißt der letzte Roman des kürzlich verstorbenen US-Autors E. L. Doctorow. Darin lässt er einen vom Unglück begünstigten Hirnforscher um die Ecke denken. Ein klasse Abschiedswerk.