Veranstaltungstipps für Kurzentschlossene:

Drachenfest, Six Packs und ein Roadtrip - am Wochenende ist wieder einiges los

Ob ein Ausflug an die frische Luft oder ein Abend mit Musik oder Schauspiel - es lohnt sich, an diesem Wochenende das Haus zu verlassen.

Die Bühnenfassung von "Tschick" ist an diesem Wochenende in Neubrandenburg zu sehen.
Matthias Diekoff Die Bühnenfassung von "Tschick" ist an diesem Wochenende in Neubrandenburg zu sehen.

Am kommenden Wochenende lässt sich mancherorts die Sonne blicken - da lohnt sich doch mal wieder ein Ausflug an die frische Luft. Doch auch Freunde von Bühnenveranstaltungen kommen auf ihre Kosten.

Im Seebad Bansin wird von Freitag bis einschließlich Sonntag das Drachenfest am Meer gefeiert. Höhepunkte sind das Kinderprogramm "Die Piraten sind los" (Freitag ab 15 Uhr), die Prämierung des schönsten Drachens (Sonnabend um 15 Uhr) und der Auftritt der Tanzgruppe Baltic Spirits.

Ein Roadtrip durch die deutsche Provinz: Am Freitag feiert das Stück "Tschick" im Schauspielhaus Neubrandenburg Premiere. Der gleichnamige Roman von Wolfgang Herrndorf ist einer der größten literarischen Erfolge der vergangenen Jahre. Direkt am Sonnabend gibt es die nächste Vorstellung, los geht es an beiden Tagen um 19.30 Uhr.

Männer mit Sixpacks gibt es am Sonnabend in Schwedt zu sehen: Die "Mantastic Sixx Paxx" bringen ihre "Male Revue Show" in den Großen Saal der Uckermärkischen Bühnen. Beginn 19.30, Karten gibt es ab 29 Euro.

In Waren spielt die Berliner Band Sander van Flint irische Melodien, gemixt mit Blues-, Rock- und Popelementen. Sonnabend, 20.30 Uhr, Kulturkneipe FloMaLa.

Wer Lust hat auf eine Pilzwanderung durch die Uckermünder Heide und Wildwurstgrillen in der Waldhütte, trifft sich am Sonntag um 10 Uhr an der Touristinformation Mönkebude. Infos und Anmeldung unter 03834 87601852.

"Böhmische Impressionen" sind am Sonntag in Neustrelitz zu hören. Martina Trumpp (Solovioline), Rico Gatzke (Klavier) und das Landesamateurorchester MV unter Leitung von Wolfgang Friedrich spielen Werke von Dvorak, Smetana und Martinu-Spalicekum. Beginn um 16.30 in der Aula des Gymnasiums Carolinum in Neustrelitz.

Kino geht natürlich immer. Hier eine Auswahl der Filme, die in dieser Woche neu angelaufen sind: