Verschmelzende Kontraste:

Duo Rivanee bietet Pop-Ästhetik pur

Zwölf Bands treten beim Nordkurier-Contest "Bock auf Bühne" an. Der Sieger spielt als Vorband von Culcha Candela im Januar in Neubrandenburg. Hier stellen wir Rivanee vor.

Rivanee erschafft mit ihrer Musik eine eigene Welt.
Lisbeth Photography Rivanee erschafft mit ihrer Musik eine eigene Welt.

Mit ihrer Band Rivanee schreiben die beiden Vollblutmusiker Songs voller Schönheit und Dystopie. Auf der Suche nach musikalischer Identität bedienen sie sich der Pop-Ästhetik, um dann doch durch atmosphärische Sounds und impulsive Rockelemente die Ketten zu sprengen. Rivanee ist auch eine Welt, ein selbst geschaffener Rückzugsort und ein Raum für Ideen, in dem Kontraste miteinander verschmelzen, um letztendlich der eigenen Fantasie Ausdruck zu verleihen.

Die Band besteht im Herzen aus Sängerin Carina Castillo und Pianist und Keyboarder Philipp Krätzer. Beide haben sich während ihres Musikstudiums kennengelernt und beschlossen eigene Songs zu schreiben und zu produzieren. Nun hat sich das Duo auf eine fünfköpfige Band erweitert, um die Bühnen zu erobern.

Hörprobe

Mehr zum Contest

Bei "Bock auf Bühne" kann eine Band durch die Stimmen der Nutzer zur Vorband von Culcha Candela beim Konzert der Nordkurier Mediengruppe am 9. Januar 2016 in Neubrandenburg gewählt werden. Insgesamt treten zwölf Bands aus MV und Brandenburg an. Welche das sind, lesen Sie auf unserer Übersichtsseite. Dort können Sie auch abstimmen oder bereits hier.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung