Exklusiv für Premium-Nutzer

Literatur:

Frisch und der ignorante Staatsschutz

Vor einem Vierteljahrhundert erschütterte ein Geheimakten-Skandal die Schweiz. Weltautor Max Frisch, selbst bespitzelt, arbeitete sich wenige Monate vor seinem Tod an dem Thema ab. Das Typoskript mit dem Titel „Ignoranz als Staatsschutz?“ liegt nun in Buchform vor – ein Zeitdokument.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.