"Der Bachelor" bei RTL:

Ganz Eberswalde drückt der schönen Liz die Daumen

Es kann nur eine geben. Mittwochabend fällt die Entscheidung bei der RTL-Show „Der Bachelor“. In ihrer Heimatstadt gilt Liz Kaeber als klare Favoritin.

Wählt der ehemalige „Mister Germany“ Oliver Sanne die junge Brandenburgerin als seine Traumfrau?
Foto: RTL Wählt der ehemalige „Mister Germany“ Oliver Sanne die junge Brandenburgerin als seine Traumfrau?

Ganz Eberswalde sucht in diesen Tagen ein Phantom, ein besonders hübsches noch dazu. Mit Liz Kaeber steht ein Eigengewächs der Waldstadt im Finale der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“. Neben der letzten Rose von Bachelor Oliver Sanne geht es dabei vor allem um viel Geld und den Traum ewig währender Prominenz. Liz Kaeber steht kurz davor, sich diesen Traum zu erfüllen.

"Das geht rum in der Stadt"

In ihrer Heimatstadt ist die 22-Jährige längst bekannt. Auch bei jenen, die sie noch nie selbst gesehen haben. „Getroffen habe ich sie noch nicht. Die Kunden sprechen aber schon darüber, das ist ein Thema in der Stadt“, so eine Friseurin, die ihren Namen besser nicht in der Zeitung lesen will. Die vor ihr sitzende Kundin ist zwar ebenso schüchtern, die hübsche Unbekannte beschäftigt aber auch sie. „Meine Nachbarin hat mir letztens erst wieder was darüber erzählt, das geht rum in der Stadt.“

Sendungen wie der Bachelor seien an und für sich nicht ihr Ding, beim „Hüpfen“ zwischen den Programmen sei sie aber hängen geblieben. Ihre Empfehlung vor dem großen Finale: „Der Bachelor soll die lieber nicht nehmen. Sie hat sich zuletzt ja fast schon angebiedert, das hat mir nicht gefallen.“ Lokalpatriotismus allein schützt vor Kritik also nicht.

Freistellung vom Klinikum

Mit Andreas Gericke beteiligt sich einer an der Suche, der die erst vor wenigen Tagen von der blonden zur brünetten Schönheit verwandelte Liz eigentlich kennen sollte. Gericke ist Pressesprecher des Werner-Forßmann-Krankenhauses in Eberswalde, Liz arbeitet dort als Krankenschwester auf der neurologischen Station. Trotz räumlicher Nähe sagt Gericke: „Es ist schwer an sie ranzukommen, bisher ist es mir leider nicht gelungen.“ Das liege wohl auch an den strikten Verträgen der Bachelor-Kandidatinnen. „Die gehören jetzt RTL“, so Gerickes Eindruck. Das Klinikum habe ihr aber eine Freistellung gewährt und die Kollegen auf der Station seien in die Bresche gesprungen. Sollte Liz tatsächlich gewinnen, hätten sie ihren Teil dazu beigetragen.

So weit ist es aber noch nicht. Und bis die Entscheidung offiziell fest steht, brodelt die Gerüchteküche weiter. In Eberswalde noch stärker als anderswo. „Erst hieß es sie wird Dritte, jetzt kann man lesen sie hätte längst gewonnen. Im Internet steht ja so einiges“, erklärt eine junge Frau. Persönlich kennt auch sie Liz zwar nicht, „sie wird aber gewinnen, da wette ich drauf.“

Das große Finale vom „Bachelor“ läuft Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung