Düsterer Rock mit ironischem Unterton:

GST haben das Musizieren von der Pike auf gelernt

Zwölf Bands treten beim Nordkurier-Contest "Bock auf Bühne" an. Der Sieger spielt als Vorband von Culcha Candela im Januar in Neubrandenburg. Hier stellen wir GST vor.

GST GST verbreitet düsteren Rock mit ironischem Unterton.

Die Band GST gibt es nun seit fünf Jahren und setzt sich aus fünf Männern zusammen, die das Musizieren von der Pike auf gelernt haben. GST-Kopf und Texter Ulf Radlof musiziert seit fast 30 Jahren mit der A-Cappella-Band „Nimmersatt“, mit der er vorher weltweit unterwegs war. Aktuell wird er von Karsten Tobiasch (Keyboard bei GST) und Thomas Winkler (Bass bei GST) beim Gesang unterstützt.

Bei GST sorgen außerdem Frank Grunwald (Schlagzeug) und Christian Grossin (Gitarre) für den fetten Sound. Die Musik ist leicht düsterer Rock mit ironischem Unterton, einzigartig zusammengesetzt und durchgeführt. Kleinere Auftritte in Mecklenburg und Umgebung standen bisher auf dem Zettel. Nun soll die Neubrandenburger Stadthalle das nächste Ziel.

Hörprobe

Mehr zum Contest

Bei "Bock auf Bühne" kann eine Band durch die Stimmen der Nutzer zur Vorband von Culcha Candela beim Konzert der Nordkurier Mediengruppe am 9. Januar 2016 in Neubrandenburg gewählt werden. Insgesamt treten zwölf Bands aus MV und Brandenburg an. Welche das sind, lesen Sie auf unserer Übersichtsseite. Dort können Sie auch abstimmen oder bereits hier.

Weiterführende Links