Tipps zum Wochenende:

Heiße Dates, kaltes Wasser, komische Vögel

Zwei Dinge bestimmen am Wochenende die Veranstaltungen in unserer Region - das eine ist der Karneval und das andere der Valentinstag am Samstag. Hier kommen unsere Tipps für Narren und närrisch Verliebte. Und auch für diejenigen, die damit gar nichts am Hut haben, gibt's ein paar Events.

aurum-Fotolia.com/NK-Archiv

Samstag ist Valentinstag. Schön für alle, die bereits den Richtigen oder die Richtige gefunden haben. Aber was, wenn das noch nicht der Fall ist? Dann ist vielleicht ein Speed-Dating genau das Richtige: Im Marktplatz-Center in Neubrandenburg findet am Samstag ab 16 Uhr eine solche Aktion statt. Maximal 20 Personen können dabei versuchen, einen neuen Partner zu finden. Jeder lernt jeden kennen, alle fünf Minuten wird der Partner gewechselt. Mitmachen kann jeder, eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Anmelden können sich flirtwillige Teilnehmer noch bis Sonnabend.

Für diejenigen, die schon die große Liebe gefunden haben, aber noch kein Geschenk: Wie wäre es denn mit Theaterkarten? Am Samstag um 19.30 Uhr wird im Theater Blechbüchse in Zinnowitz „Blind, aber Flügel! - Liebe wird's genannt“ nach William Shakespeares „Sommernachtstraum“ aufgeführt - na, wenn das mal nicht romantisch ist! Eher lustig wird's am Ostseestrand in Ahlbeck - das diesjährige Winterspektakel steht aber trotzdem unter dem Motto "Valentinstag". Ab 13 Uhr präsentieren mehr als 250 Wasserratten ihre Kostüme, bevor sie um 14 Uhr in die Ostsee spazieren.

Viele Karnevals-Partys

Am ganzen Wochenende sind auch wieder die Narren in unserer Region los. Am Samstag dann lädt zum Beispiel der Anklamer Carneval Club (ACC) zum großen Maskenball. Motto: „Karneval unterm Zuckerhut – heiße Rhythmen tun uns allen gut!“ ins Theater Anklam ein. Los geht es um 19.19 Uhr (Einlass ab 18.18 Uhr). Die Kinder sind dann am Sonntag dran. Ihre Faschingsparty beginnt um 14 Uhr.

Weitere Karnevalsveranstaltungen:

  • Bugewitz, Gasthaus zum Mühlengraben: Karneval des BCC nach dem Motto „Im Dschungel ist Karneval“, Sonnabend, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
  • Lassan, Schützenhaus: Karneval des Lassaner Karnevalclubs unter dem Motto „Im Urwald sind die Narren los“, Sonnabend ab 20 Uhr (Einlass 19 bis 19.45 Uhr/Zutritt erst ab 18 Jahre), Karten an der Tageskasse
  • Brüssow, Hotel „Zum Schwan“: Karneval – mit dem Brüssower Karnevalsverein, Sonntag, 14.30 Uhr
  • Feldberg, Stieglitzenkrug: Feldberger Karneval unter dem Motto "Ob Taiga, Dschungel, Wüste oder Prärie – 50 Jahre FKK vergisst man nie!“, Freitag und Sonnabend, 20 Uhr
  • Prenzlau,  Uckerseehalle: Große Faschingsparty „Mit dem PCC auf Welt-Tournee“, Freitag, 20 Uhr
  • Prenzlau, Innenstadt: Närrischer Umzug mit dem Prenzlauer Carneval Club, Sonntag, 14 Uhr
  • Storkow, Gemeindehaus: Karneval mit dem Storkower Carnevalsclub unter dem Motto "Viva Las Vegas", Sonnabend, 20 Uhr
  • Schwedt, Uckermärkische Bühnen (Kleiner Saal): „Narren vereinigt euch!“ – die Schwedter und Angermünder Karnevalsvereine starten ein närrisches Großereignis, Sonnabend, 19.30 Uhr
  • Neubrandenburg, Güterbahnhof: Karneval des KC Tollensia unter dem Motto „Karneval im Weltenall“, Sonnabend, 20 Uhr
  • Neubrandenburg, Scala & Colosseum: „Märchenwald“ - die Karnevalsgala mit dem KC Vier Tore, Sonnabend, 20.11 Uhr
  • Waren, Bürgersaal: Kostümball mit dem CCW, Sonnabend, 20.11 Uhr

Andere Veranstaltungen:

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung