Neu im Kino:

Into The Woods

Zuschauer, die es schon in den „Mamma Mia!“- oder „Les Misérables“-Verfilmungen gestört hat, dass Schauspieler singen, seien höflich darauf hingewiesen: „Into The Woods“ ist für eingefleischte Musical-Fans gemacht, die von schmissigen Songs nie genug kriegen.

Johnny Depp (als Wolf, l) und Lilla Crawford (Rotkäppchen, r).
Peter Mountain/Disney Enterprises Johnny Depp (als Wolf, l) und Lilla Crawford (Rotkäppchen, r).

Wenn es darum geht, ein erfolgreiches Broadway-Musical auch im Filmtheater auszuwerten, hat sich Regisseur Rob Marshall mit „Chicago“ und „Nine“ als zuverlässiger Mittler zwischen den Welten erwiesen. Nun also „Into The Woods“, jenes Singspiel von Stephen Sondheim und James Lapine, das genüsslich die Geschichten der Brüder Grimm und Konsorten verwurstet.

Bekanntlich soll man vorsichtig mit seinen Wünschen sein, denn sie könnten in Erfüllung gehen. In dieser Geschichte wünschen sich der Bäcker (James Corden) und seine Frau (Emily Blunt) sehnlichst ein Kind. Leider wurde das Haus der Bäcker von einer Hexe (Meryl Streep) mit einem Fluch belegt, der selbiges verhindert. Um den Zauber zu brechen und der Hexe nebenbei zu einer angenehmeren äußeren Erscheinung zu verhelfen, muss das Paar in einer genau definierten Zeit vier Dinge auftreiben: eine Kuh weiß wie Milch, Haare so gelb wie Mais, einen Umhang so rot wie Blut und einen Schuh wie aus reinem Gold. Bäckers machen sich auf in den Wald und treffen dort so illustre Persönlichkeiten wie Cinderella (Anna Kendrick), Rotkäppchen (Lilla Crawford), Rapunzel (MacKenzie Mauzy) und den kleinen Hans (Daniel Huttlestone)…

Wahrlich zauberhafte Kulissen, prächtige Kostüme und eine gut aufgelegte Starbesetzung (u.a. Johnny Depp als Wolf) lassen bei eingefleischten Musical-Fans keine Wünsche offen. Alle anderen Märchenfreunde sollten sich vielleicht besser bis zum Kinostart von „Cinderella“ gedulden.

Verleih: Disney     
Bundesstart: 19. Februar 2015    
Genre: Musicalfilm / Märchen
Mehr Infos unter: www.disney.de/into-the-woods/

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung