Veranstaltungstipps :

Kultur satt am Wochenende

Ob Fotoausstellung, Blues-Konzert oder Strandkorbfest - am Wochenende ist wieder so einiges los im Nordosten. Der Nordkurier gibt einen Überblick über Veranstaltungen in unserer Region.

Der Sänger und Pianist Michael von Zalejski tritt am Wochenende in Neubrandenburg auf.
psw Der Sänger und Pianist Michael von Zalejski tritt am Wochenende in Neubrandenburg auf.

 Regen, dichte Wolken und trübe Aussichten: So wirklich schön soll das Wetter am Wochenende nicht werden. Doch der Besuch eines Konzerts oder einer Ausstellung kann die Laune auch bei Schmuddelwetter heben. Kulturfreunde aber auch Eisbader finden hier ein paar Tipps für Ausflüge.

In Neubrandenburg kommen Fotofans auf ihre Kosten. Die Ausstellung „Vor mehr als 30 Jahren - Neubrandenburg in den 1980er Jahren“ wird im Regionalmuseum im Franziskanerkloster gezeigt. Die Bilder des Fotografen Harald Kirschner sind an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr zu sehen. Bereits am Freitag wird in der Konzertkirche die Tribute-Show  „Moonwalker“ über das Leben und die Musik von Michael Jackson gezeigt. Die Veranstaltung beginnt  um 20 Uhr. Einen Tag später wird mit dem Konzert „Merci Udo!“ an den Sänger Udo Jürgens erinnert. Die Hommage des Sängers und Pianisten Michael von Zalejski beginnt um 19.30 Uhr in der Konzertkirche.

Am Landestheater Neustrelitz feiert am Samstag „Der Mann von La Mancha“ Premiere. Die Aufführung des Musicals von Mitch Leigh beginnt um 19.30 Uhr. 

Entertainer Stefan Mross kommt nach Vorpommern

In Greifswald sind am Samstagabend jazzige Klänge zu hören. Und diese stammen vom Jarret-Jazz-Quartet. Die eingespielte Combo besteht aus Tobias Altripp (Klavier), Daniel Besthorn (Schlagzeug), Thomas Schweikhard (Bass) und Veronika Uhl (Saxophon). Zum Repertoire der vier Jugendlichen gehören neben Jazzstandards auch Eigenkompositionen. Das Konzert startet um 20 Uhr im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus in Greifswald.

Ganz andere Töne werden dagegen am Freitag in Torgelow erklingen. Der Star der Volksmusik Stefan Mross präsentiert seine Show „Immer wieder sonntags - unterwegs“. Dabei sind unter anderem Simone & Charly Brunner, Sigrid & Marina, Angela Wiedl und die Schäfer. Beginn ist um 16 Uhr in der Stadthalle.

In Zinnowitz auf Usedom wird bereits am Wochenende die Badesaison mit dem traditionellen Strandkorbfest eingeläutet. Das Spektakel geht am Freitag im beheizten Festzelt am Strand los. Hartgesottene können ein Sonnenbad im Strandkorb nehmen, sich als Eisbader ausprobieren und bei der Weltmeisterschaft im Strandkorb-Sprint teilnehmen. Aber auch ein Lagerfeuer am Strand, ein Höhenfeuerwerk und eine Beachparty mit Livemusik gehören zum dreitägigen Programm.  Ein Showprogramm, mutige Eisbader (Sonntag 14 Uhr) und kulinarische Köstlichkeiten runden das dreitägige Programm ab. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Abba-Ohrwürmer in der Uckermark

In Wredenhagen bei Röbel kann am Sonnabend gerockt werden. Im Café Scheune tritt die Band MEZZ auf. Die Rock’n-Roller spielen gefühlvolle Balladen, groovenden Soul und unternehmen auch Ausflüge in den Blues. Los geht es um 21 Uhr.

In Schwedt steht der Samstagabend dagegen im Zeichen der Disko-Ära. „Abba today“ heißt die Show, die um 19.30 Uhr im Großen Saal der Uckermärkischen Bühnen Schwedt beginnt. Die Cover-Show nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Geschichte der schwedischen Popband und ruft dabei die „Ohrwürmer“ des Quartetts in Erinnerung.

In der Uckermark geht es am Freitagabend stachlig zu. Im Multikulturellen Centrum in Templin sind die Kabarettisten der "Distel"-Theates zu Gast. Mit ihrem Programm „Im Namen der Raute“ versprechen sie
ihrem Publikum einen turbulenten Abend mit handfester Politik und urkomischen Verwicklungen. Gelacht werden darf ab 20 Uhr.

Nordkurier digital jetzt mit Gratis Huawei MediaPad T1 10.0