Junge Männer gesucht:

Müritz-Saga startet mit Darsteller-Casting

Für die elfte Auflage der Freiluft-Saga brauchen die Macher noch Laienschauspieler. Der Vorverkauf läuft indes gar nicht mal so schlecht.

Na, Lust auf ein bisschen Action auf der Schauspielbühne? Dann nix wie hin zur Müritz-Saga!
Gerlind Klemens Na, Lust auf ein bisschen Action auf der Schauspielbühne? Dann nix wie hin zur Müritz-Saga!

Mit dem traditionellen Freiluft-Casting beginnt am 23. April die Open Air-Theater-Saison 2016 an der Mecklenburgischen Seenplatte. „Wir suchen für das Stück „Das Vermächtnis“ vor allem junge Männer“, sagte der Intendant der Warener „Müritz-Saga“ Nils Düwell am Mittwoch. Insgesamt werden für das mittelalterliche Stück etwa 25 Laiendarsteller zwischen 10 und 100 Jahren gesucht. „Kinder kommen immer gern, um sich zu bewerben, aber junge Männer sind da eher sehr scheu“, lautet Düwells Erfahrung.

Die „Müritz-Saga“ beschreibt das Leben während und nach dem  Dreißigjährigen Krieges in Mecklenburg anhand des „Gutes Warentin“. In der elften Folge treffen kriegsmüde Einwohner, Adelige und Flüchtlinge aufeinander und hoffen nach dem Abzug der Soldaten auf Frieden. Doch die Neuverteilung der Macht scheint problematisch.

In einer der Hauptrollen wird wieder die gebürtige Greifswalderin Elke Zeh zu erleben sein. Die Veranstalter hoffen nach dem Vorjahrs-Besucherrekord von 18 500 Gästen auf ähnlich viele Gäste. „Die Vorbuchungen laufen vor allem überregional besser als im Vorjahr.“

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung