Musical:

„Rocky“ boxt am 19. August zum letzten Mal in Hamburg

Nach knapp drei Jahren packt "Rocky" in Hamburg seine Boxhandschuhe in die Sporttasche. Es ist allerdings kein Abschied für immer.

Eine der spektakulärsten Momente des Hamburger Musicals "Rocky" ist es, wenn sich der Publikumssaal mit dem Boxring zur Bühne verwandelt und der Zuschauer Teil der Handlung wird.
Angelika Warmuth Eine der spektakulärsten Momente des Hamburger Musicals "Rocky" ist es, wenn sich der Publikumssaal mit dem Boxring zur Bühne verwandelt und der Zuschauer Teil der Handlung wird.

Letzte Runde: Das Boxer-Musical „Rocky“ nach dem gleichnamigen Film mit Sylvester Stallone wird nach zweieinhalb Jahren am 19. August das letzte Mal im Hamburger Operettenhaus über die Bühne gehen. Das bestätigte Pressesprecherin Ursula Fröhlingsdorf. Die Eigenproduktion des Unterhaltungskonzerns feierte am 18.  November 2012 Premiere auf der Reeperbahn. Als erstes deutsches Musical schaffte es den Sprung an den Broadway in New York. Dort wurde es aber bereits nach fünf Monaten wieder von den Spielplänen genommen.

Welche Produktion in Hamburg als Nachfolger gezeigt wird, steht noch nicht fest. Die Musicalszene handelt die deutsche Uraufführung von „Love Never Dies“. Das Stück stammt aus der Feder von Andrew Lloyd Webber und gilt als Fortsetzung von „Das Phantom der Oper“.

Zum Aus in Hamburg sagte Fröhlingsdorf: „Das bedeutet nicht das Ende von ,Rocky‘.“ Aller Voraussicht nach bedeutet das aber den Umzug des Musicals nach Stuttgart. Dort läuft derzeit nur mit mäßigem Erfolg der Klassiker „Chicago“. Die Produktion, die mit nur einer Kulisse und wenig Beiwerk auskommt und lediglich mit laszivem Tanz verführen will, zündet beim Publikum nicht so richtig. Ähnlich erging es im Jahr 2004 „42nd Street“, für das nach einer großen Deutschlandpremiere schon nach 13 Monaten der letzte Vorhang fiel.

Nachdem Stage Entertainment nun für kommende Woche eine Pressekonferenz einberufen hat, rechnen verschiedene Musicalmitarbeiter stark damit, dass „Rocky“ in der Schwabenmetropole die Sporttasche auspackt.

Karten für das Hamburger Musical „Rocky“ gibt es im Medienhaus des Nordkurier am
Friedrich-Engels-Ring 29 in Neubrandenburg oder unter der kostenlosen Hotline 0800 4575033.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (1)

Ich finde es sehr schade , dass das Musical Rocky aus Hamburg weg geht . Ich habe es bereits mehrfach gesehen und liebe es einfach . Die Musik ist toll , die Darsteller spielen mit Leidenschaft und das Bühnenbild ist fantastisch umgesetzt. Ich habe mir das Musical im letzten Jahr auch auf dem Broadway angeschaut. Auch dort war es einfach Klasse , wenngleich ich persönlich das in Deutschland besser umgesetzt finde . Leider hat es am Broadway ja auch nicht lange funktioniert. Wer schon mal in New York war , kennt das Problem der Musicals dort . Man wird auf den Straßen dort förmlich überrannt mit Menschen , die versuchen , einen für ein Musical zu beeistern. Hier ein Fleyer , dort ein Flyer .... es nervte tierisch !! In Deutschland haben wir mittlerweile das Problem, regelrecht zugeschüttet zu werden mit Musicals. Hier ein neues , dort ein neues .... Nur leider haben Musicals auch Preiskategorieen , die man sich nicht immer oder vielleicht auch gar nicht leisten kann . Mit Familie z.b. wird das rein geldlich zu einem kleinen Urlaub . Das ist schwierig zu stemmen .... auch , wenn es viele Musicals wert sind !! Ich persönlich liebe Musicals , habe schon viele gesehen . Doch gerade "Rocky" hat mein Herz im Sturm erobert . Seit meiner Kindheit bin ich ein treuer Sylvester Stallone Fan , bis heute ( gut 34 Jahre mittlerweile ) Ich stand diesem Musical Projekt erst sehr skeptisch gegenüber, da schließlich niemand meinen Hero ersetzen könnte und ich mir auch niemand anderes in dieser Rolle vorstellen konnte . Doch Drew Sarich hat mich vom ersten Moment an eingefangen. Seine Stimme , seine Art zu spielen .... fantastisch !! Ich werde am 19. August natürlich dabei sein , wenn "Rocky" das letzte mal in Hamburg über die Bühne geht und hoffen , dass es für dieses tolle Stück woanders weiter gehen wird !!