Anstand, Manieren, Makellosigkeit:

Sind Miss-Wahlen noch zeitgemäß?

Wer am kommenden Sonnabend „Miss Germany“ werden will, muss schön, klug, selbstbewusst sein. Kurzum: ein Ideal. Aber brauchen deutsche Frauen so ein Vorbild?

Diese 24 Schönheiten wollen „Miss Germany“ werden. Mit dabei ist auch Eva Naulin als „Miss MV“ (untere Reihe, 5. v. r.).
Patrick Seeger Diese 24 Schönheiten wollen „Miss Germany“ werden. Mit dabei ist auch Eva Naulin als „Miss MV“ (untere Reihe, 5. v. r.).

Im Abendkleid beim „Bachelor“ oder auf Stöckelschuhen bei „Germany’s Next Topmodel“: Deutschland ist mal wieder auf der Suche nach der perfekten Frau. Auf Schritt und Tritt werden die Kandidatinnen von der Jury und den Fernsehzuschauern beobachtet.

Doch nicht nur im TV lassen sich Frauen ihre Schönheit bewerten: Ohne Kamera – dafür mit steifem Lächeln und perfekter Pose – wird dieser Tage um die Krone der neuen „Miss Germany“ gekämpft. Eine Parallelwelt, die vielen als verstaubt gilt. Ist das noch zeitgemäß?

Auch eine Teilnehmerin von der Insel Rügen ist dabei

Das Schaulaufen der Schönen geht seit 1927 jährlich über die Bühne. Es zählt deutschlandweit zu den traditionsreichsten und bedeutendsten Schönheitswettbewerben. Noch ist Olga Hoffmann (24) die amtierende „Miss Germany“, vom 20.  Februar an wird ihre Nachfolgerin den Titel für ein Jahr tragen. 24 Kandidatinnen kommen dafür derzeit infrage. Unter ihnen ist auch die 20-jährige Eva Naulin aus Bergen auf Rügen. Die Lehramtsstudentin ist die amtierende „Miss Mecklenburg-Vorpommern“.

„Das Showgeschäft scheint die jungen Mädchen zu elektrisieren“, sagt Horst Klemmer, der in den 60ern die „Miss Germany Corporation“ gründete.Und es werden immer mehr: Gut 5000 bewarben sich allein in dieser Runde, wie Klemmer sagt. Vor zehn Jahren waren es etwa 700. Der unumstrittene Leitfaden, an dem sich die Juroren orientieren, folgt den Kriterien: Anstand, Manieren und makelloses Aussehen. Nur wer das bietet, hat Chancen auf die Schärpe.

Das neue iPad Pro mit Nordkurier digital: Hier geht's zum Angebot!