Buch-Tipp:

"Wir braten Sie gern"

Unter dem Motto: "Noch realistischer wie nie zuvor" hat sich Autor Bastian Sick wieder auf die Suche nach lustigen Sprach-Fundstücken begeben. Und natürlich ist er fündig geworden. In unserer Bildergalerie gibt's schon mal einen Vorgeschmack auf das Sammelsurium.

Verlag Kiepenheuer&Witsch

Der vierte Band der Sick'schen Kultreihe ist da: Ob Teppiche aus "reiner Schuhwolle", Accessoires mit "stilvollen Trotteln", "Wild aus heimlichen Wäldern" oder reduzierte "Schamfestiger"  - es gibt nichts, was es in "Wir braten Sie gern" nicht gibt. Über 200 Sprach-Fundstücke hat der Autor aus dem öffentlichen Raum, Zeitungen, Supermärkten oder Inseraten zusammengestellt.

Für Sprach-Feinschmecker dürfte Nummer vier der "Happy Aua"-Reihe ein Genuss sein: Es warten Appetithäppchen wie "Oberschienenwürfel" und "frische Eier von glücklichen Kühen". Deftiger geht es beim "Rentnerschlachtfest" zu, da gibt es "Vom Pferd hausgemachte Gulaschsuppe" und "Oma s frische Leber". Zum Dessert steht Klassisches auf dem Programm: Von Puccinis "Toscana" über Wagners "Rind der Nibelungen" bis zu Mozarts "Knöchelverzeichnis". Außerdem kann man zwischendurch noch etwas lernen. Zum Beispiel über den Gebrauch von Befehlsformen wie "Speise früh Kartoffeln" und über Dativ, Akkumulativ und andere Unfälle.

Bastian Sick: "Wir braten Sie gern"
Verlag: KIEPENHEUER & WITSCH
ISBN-10: 3462045741
ISBN-13: 9783462045741
12,99 Euro

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung