Hallenfußball:

Fußball-Knirpse küren ihren Meister

Acht F-Jugend-Teams ermitteln am Sonnabend den Hallen-König des Kreisfußballverbandes.

Nach ihrem dritten Platz im Vorjahr wollen die Talente des VFC Anklam bei der Hallen-Endrunde in Greifswald jubeln.  
Stefan Justa Nach ihrem dritten Platz im Vorjahr wollen die Talente des VFC Anklam bei der Hallen-Endrunde in Greifswald jubeln.  

Es ist angerichtet: Im Greifswalder Schönwalde-Center werden am Sonnabend acht F-Jugend-Mannschaften des Fußballverbandes Vorpommern-Greifswald den erste Hallen-Kreismeister dieses Winters ermitteln.

Die Endrunde beginnt um 10 Uhr, die beiden Vorrundengruppen werden kurz vor Turnierbeginn ausgelost. Im Lostopf sind der VFC Anklam, Pommern Löcknitz, FSV Einheit Ueckermünde, Greifswalder SV I und II, FC Pommern Greifswald I und II sowie FC Rot-Weiß Wolgast. Titelverteidiger sind die Pommern-Talente, die das Endspiel im vergangenen Jahr gegen den FC Rot-Weiß Wolgast mit 1:0 gewannen.

Gefordert sind am Sonntag auch die D-Junioren. Sie treten ab 9 Uhr bei der Hallen-Kreismeisterschafts-Vorrunde in Pasewalk an. Neben dem VFC Anklam II sind Eintracht Loitz, Pommern Greifswald, Einheit Ueckermünde, Pasewalk III, Hohendorf/Lassan und Insel Usedom dabei.

An gleicher Stelle spielen anschließend Pasewalk II, Rollwitz, VfB Pommern Löcknitz, Ueckermünde II, FC Vorwärts Drögeheide und der Torgelower SV Greif II ums Weiterkommen. Die jeweils besten beiden Teams der Vorrunden-Gruppen qualifizieren sich für die Endrunde, die dann am 15. Dezember ab 14 Uhrin Pasewalk ausgetragen wird.