Nachwuchs-Fußball:

Hansa-Talente sind klar überlegen

Im Landespokal sammeln die Anklamer Fußball-Nachwuchs reichlich Erfahrung, hat aber keine Chance

Die Anklamer C-Junioren (blau-weiß) waren im Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock chancenlos.
Stefan Justa Die Anklamer C-Junioren (blau-weiß) waren im Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock chancenlos.

Einen Tag nach den A-Junioren hat auch die C-Jugend des VFC Anklam die große Überraschung verpasst. Im Landespokal verloren die Fußball-Talente aus der Peenestadt auf eigenem Rasen gegen den FC Hansa Rostock mit 0:4 (0:2).

„Der Hansa-Sieg geht völlig in Ordnung. Meine Jungs haben sich trotz der Niederlage richtig gut verkauft“, lobte VFC-Trainer Henry Gransow seine Schützlinge, die im Duell gegen den Favoriten großen Kampfgeist bewiesen.

„Die Rostocker nehmen am Spielbetrieb in der B-Jugend-Verbandsliga teil, da ist es keinesfalls dramatisch, dass wir in den beiden Halbzeiten jeweils zwei Gegentore hinnehmen mussten. Für die Jungs war es eine tolle Sache, gegen den FCH spielen zu können“, sagte Henry Gransow.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung