Vorschau Landesklasse:

Demmins Kicker in der Pflicht

Sieben Anläufe, kein Erfolg: Gelingt Concordias Landesklasse-Fußballern am Sonntag der erste Saisonsieg? In Demmin sieht die Lage kaum besser aus.

Platzt bei den grün-weiß gestreiften Demminern in Chemnitz der Knoten?
Peter Schmidt Platzt bei den grün-weiß gestreiften Demminern in Chemnitz der Knoten?

Nach den brisanten Nachbarschafts-Derbys aus der Vorwoche geht es für die Landesklasse-Fußballer der Region mit dem 8. Spieltag weiter. Dabei empfängt der Tabellenzwölfte FSV 1919 Malchin II nach der jüngsten 1:5-Packung in Teterow am Sonnabend ab 13.30 Uhr den SV Waren 09 II. Die Oberliga-Reserve von der Müritz ist punktgleich mit den Gastgebern (4 Zähler) und braucht im Abstiegskampf ebenfalls jeden Zähler. Das gleiche gilt für die derzeit akut abstiegsbedrohten Kicker des Demminer SV. Das Schlusslicht der Staffel I reist am Sonnabend nach Chemnitz. Platzt nun endlich der Knoten bei den Hansestädtern? Anstoß: 13.30 Uhr. Zur gleichen Zeit spielt der TuS Neukalen 1990 bei Union Wesenberg. Dieser Gegner liegt derzeit einen Punkt vor der Elf von Trainer Bernd Lucka.

Am Sonntag versucht sich dann erneut der SV Concordia 1919 Zarnekow im Unternehmen „Erster Saisonsieg“. Um 13.30 Uhr ist Anpfiff zur Partie gegen Victoria Neustrelitz. Keine leichte Aufgabe, sind die Gäste doch vor diesem Spieltag immerhin Dritter. Der SV Teterow 90 kickt zeitgleich beim Malchower SV 90 II