Landesliga:

Traktor-Elf vor Herkulesaufgabe

Mit Verletzungssorgen tritt Fußball-Landesligist Pentz die Reise nach Pasewalk an.

Philipp Fernow (l.) wird Pentz am Sonnabend fehlen.  
Florian Ferber Philipp Fernow (l.) wird Pentz am Sonnabend fehlen.  

Am Sonnabend um 14 Uhr tritt der SV Traktor Pentz zum Kellerduell der Fußball-Landesliga Ost auswärts beim Pasewalker FV an. Der Gastgeber ist nach dem deutlichen Auswärtssieg in Malchow klar im Aufwind. Diese Aufgabe wird für die Pentzer zu einer ganz schweren Nummer. So muss Trainer Heiko Sprenger neben den gesperrten Marko Sprenger und Felix Plamann auch noch auf beide Stürmer Jan Breul (verhindert) und Philipp Fernow (verletzt) verzichten. Die Ausfallliste wird durch den ebenfalls verletzten Abwehrspieler Daniel Bülow vervollständigt. Somit wird dieses Spiel für die verbleibenden Kicker zu einer echten Frage der Ehre. Trotz dieser Umstände wird sich die Mannschaft so teuer wie möglich verkaufen.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!