Fußball-Landesliga:

Traktor vor offenem Duell

Am 11. Spieltag der Fußball-Landesliga Ost tritt der SV Traktor Pentz am Sonnabend um 13 Uhr im Heimspiel gegen die SG Karlsburg/Züssow an.

Szene aus der jüngsten Pentzer Partie in Neuenkirchen.
             
Roland Gutsch Szene aus der jüngsten Pentzer Partie in Neuenkirchen.  

Karlsburg, in der Tabelle einen Punkt vor Pentz liegend, ist nach dem Heimsieg gegen Malchow II am vergangenen Spieltag im Aufwind und kündigte via Internet an, in Pentz unbedingt nachlegen zu wollen. Diese Zielstellung will Traktor verhindern und selbst sein Punktekonnto verbessern. Dafür sieht Trainer Andreas Gehrmann durchaus Möglichkeiten, kann er doch wieder auf Philipp Fernow sowie auf Marco Sprenger zurückgreifen. Besonders von Marco Sprenger erhofft sich Gehrmann nach dessen Sperre entscheidende Impulse im Spielaufbau und im Abschluss. Wenn Pentz an die gute kämpferische Leistung des vergangenen Spiels in Neuenkirchen anknüpft, ist sicher etwas Zählbares möglich.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung