Sarower Jubiläumsturnier:

Trophäen-Jagd in der Sarower Halle

Zum 40. Mal wirbeln am Sonnabend die Hallenfußballer über das Parkett beim SV Traktor Sarow. Ein illustres Starterfeld kämpft um die Budenzauber-Krone.

Da kann jeder Champions-League-Pott einpacken: Die wahren Silberstücke gibt es in Sarow zu gewinnen.
Frank Peter Da kann jeder Champions-League-Pott einpacken: Die wahren Silberstücke gibt es in Sarow zu gewinnen.

Die Spannung steigt, die Teilnehmer stehen in den Startlöchern, die Schuhe sind geputzt: Wenn am Sonnabend ab 14 Uhr das 40. Männer-Turnier des SV Traktor Sarow angepfiffen wird, ist einmal mehr Hallenfußball der Extraklasse angesagt. Denn in Staffel I bekommt es Landesligist SV Traktor Pentz mit dem Demminer SV 91, dem SV Blau-Weiß Basedow, Titelverteidiger Greifswalder SV Puls und der VSG Weitenhagen zu tun. In Staffel II kämpft Gastgeber SV Traktor Sarow mit dem TuS Neukalen 1990, dem SV Blau-Weiß Tutow, Borussia Barlin und dem Stuerer SV ums Halbfinalticket - und vielleicht sogar mehr. "Die Pokale würden sich in unseren Vitrinen auch gut machen", sagt Sarows Trainer Frank-Peter Dwars.

Sein Vater Bruno hob das Turnier 1975 aus der Taufe - mit einer kleinen, regionalen Viererrunde. Später wurde es immer größer und gilt heute als das größtes und traditionellste der Region. "Diesen Ruf haben wir uns über Jahre erarbeitet. Ich denke auch, weil die Turniere hier immer sehr attraktiv sind", erklärt Frank-Peter Dwars.

Dazu tragen Stammgäste wie Pentz, Weitenhagen oder Greifswald (strebt nach Turniersiegen 2013 und 2014 das Triple an) ebenso bei wie die Freizeit-Kicker des Stuerer SV oder die sich seit vergangenem Jahr im Spielbetrieb befindliche Borussia aus Barlin. Geht es nach dem Gesetz der Serie, könnte auch Gastgeber Sarow, im vergangenen Jahr Halbfinalist, ein Wörtchen um den Turniersieg mitreden. Denn der SV Traktor gewann die Jubiläumsausgaben zum 25., 30 und 35. Turnier. Ob mit Finalsieg oder ohne: Für die Sarower Verantwortlichen ist dieser Futsal-Wettkampf ein ganz wichtiger im Vereinskalender. Fußball-Interessierte der Region sind am Sonnabend herzlich eingeladen. Der Eintritt beträgt 1 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung