Klassenerhalt ist perfekt:

Kickers JuS bleibt in der Landesliga

Das Abstiegsgespenst kann woanders spuken: Im Waldstadion wir auch in der nächsten Saison Landesliga-Fußball gespielt.

Die Fußballer aus Dargun (gelb-blaue Trikots) und von Kickers JuS sehen sich in der nächsten Spielzeit wieder - in einer Liga.
Florian Ferber Die Fußballer aus Dargun (gelb-blaue Trikots) und von Kickers JuS sehen sich in der nächsten Spielzeit wieder - in einer Liga.

Frohe Kunde für Kickers JuS 03: Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern hat nun offiziell bestätigt, dass die Mannschaft aus Stavenhagen und Jürgenstorf auch in der kommenden Saison in der Landesliga spielen darf. Der Abstieg in die Landesklasse, der dem Vorletzten der Tabelle nach der 0:1-Niederlage am letzten Spieltag in Dargun drohte, ist damit abgewendet.

"Bei mir, allen Spielern und Verantwortlichen des Vereins herrscht pure Erleichterung. Den Klassenerhalt haben wir uns mit einer sehr starken Rückrunde absolut verdient", freute sich Trainer Sebastian Menzel in einer ersten Reaktion. Wie in den Jahren zuvor bleibt damit der beste Vorletzte aller drei Landesliga-Staffeln drin, was mit Verschiebungen im Teilnehmerfeld der höherklassigen Ligen zu tun hat. Diesmal ist sogar der VfL Blau-Weiß Neukloster, mit sieben (!) Zählern 13. der Landesliga Nord, dem Abstieg von der Schippe gesprungen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung