Doppel-Trennung beim SV Traktor:

Trainer-Duo geht von Bord

Fußball-Landesligist SV Traktor Dargun steht plötzlich ohne Coach da.

Co-Trainer Torsten Baukus (l.) und Coach Marko Kroll werden Darguns Landesliga-Kicker ab sofort nicht mehr trainieren.
Archiv/Mark Berger Co-Trainer Torsten Baukus (l.) und Coach Marko Kroll werden Darguns Landesliga-Kicker ab sofort nicht mehr trainieren.

Paukenschlag beim SV Traktor Dargun: Der Fußball-Landesligist trennt sich mit sofortiger Wirkung im gegenseitigen Einvernehmen von Trainer Marko Kroll und Co-Trainer Torsten Baukus. Nach einem Krisengespräch mit Vorstand und Mannschaft sahen sich alle Beteiligten gezwungen, diesen Schritt zu gehen. Ein neuer Übungsleiter steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Der SV Traktor Dargun bedankt sich bei beiden Trainern für ihre erbrachten Leistungen und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute. Marko Kroll und Torsten Baukus werden dem SV Traktor weiter erhalten bleiben. Sportlich war es ein turbulentes Jahr für die Darguner Fußballer, die erst am letzten Spieltag vor zwei Wochen mit einem 1:0-Heimsieg gegen Kickers JuS 03 den Klassenerhalt in der Landesliga Ost endgültig perfekt machen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung