Klasse Saisonstart:

Malchower Bowlingdamen gelingt Auftakt nach Maß

Die Pin-Jägerinnen aus der Inselstadt können gleich zu Saisonbeginn der Landesliga einen souveränenTagessieg einfahren.  

Die erfolgreichen Malchower Bowlingdamen mit Annegret Wendt, Gerlinde Ehmann, Christel Stranzke, Annett Ziegenbein und  Kerstin Seeberger (von links).
Privat Die erfolgreichen Malchower Bowlingdamen mit Annegret Wendt, Gerlinde Ehmann, Christel Stranzke, Annett Ziegenbein und  Kerstin Seeberger (von links).

In der neuen Landesliga-Saison der Bowling-Spieler gingen in Stralsund gleich zwei neue Teams an den Start. Darunter waren die Bowlingfreunde aus Schwerin und der BC Pinschoner aus Rostock. Insgesamt kämpften sechs Mannschaften um den Tagessieg, den letztendlich mit einem klaren Vorsprung die erfolgreichen Frauen vom Malchower SV 90 für sich verbuchen konnten.Gerade die Damen des HCC gingen kurzzeitig im zweiten Spiel in Führung. Jedoch spornte das die Malchower Frauen dermaßen an, dass sie gleich einen 183-er Mannschaftsschnitt zeigten und sich somit die Punkte sichern konnten. Alle Spiele wurden souverän gewonnen, sodass die Inselstädterinnen mit fünf gewonnenen Spielen und zusätzlichen Bonuspunkten den Tagessieg mit 16 Punkten holen konnten.Den zweiten Platz belegten die Rostocker HCC Damen mit elf Punkten vor den Schweriner Bowlingfreunden, die zehn Punkte erreichen konnten. Auf die weiteren Plätze kamen der BC Schwerin II mit sechs Punkten, der Hanse BV Wismar II mit fünf Punkten und der BC Pinschoner II mit drei Punkten.Die Malchower Damen spielten mit: Gerlinde Ehmann, Kerstin Seeberger, Annett Ziegenbein,Annegret Wendt und Christel Stranzke.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung