Triathlon:

Müritzer Ironman startet auf Hawaii

Helmut Solf vom Müritzsportclub Waren nimmt im Oktober an der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii teil.

Helmut Solf (rechts) qualifizierte sich in Zürich für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii. Seine Triathlon-Kollegen Daniel Biemann und Carsten Wernecke (von links) freuen sich mit ihm.             
Johanna Solf Helmut Solf (rechts) qualifizierte sich in Zürich für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii. Seine Triathlon-Kollegen Daniel Biemann und Carsten Wernecke (von links) freuen sich mit ihm.  

Das wird für Helmut Solf der härteste Triathlon seiner Karriere. Wenn am 12. Oktober auf Hawaii der diesjährige Iron-Man über die Bühne gehen wird, dann ist auch der Triathlet aus Karbow bei Röbel mit von der Partie. Zu verdanken hat  Helmut Solf  die Qualifikation für diesen "Traum aller Triathleten"  seiner klasse Platzierung beim Ironman Schweiz in Zürich. Im Juli hatte Helmut Solf vom Müritzsportclub Waren dort in seiner Altersklasse 55 den dritten Platz belegt, was für ein Ticket nach Hawaii reichte. Das bezahlte er noch vor Ort, um bei etwaigen "Nachrückern" gar nicht erst Hoffnung aufkeimen zu lassen.  Die besteht zum Beispiel bei seinem Röbeler Kollegen Daniel Biemann, der in Zürich in seiner Altersklasse 40 Vierter wurde, und in der einer der drei Erstplatzierten auf den Start auf Hawaii verzichtete, so dass Biemann nachrücken könnte. Allerdings passt Daniel Biemann der Termin nicht, so dass Helmut Solf wohl der einzige Ironman von der Müritz auf Hawaii sein wird.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung