Leichtathletik:

Turbine-Dame läuft Landesrekord

Beim Ueckermünder Bahnlauf hat Katja Knospe für eine neue Rekordmarke gesorgt.

Sven Lorenz war schnellster Bahnläufer am Haff.
Thomas Krause Sven Lorenz war schnellster Bahnläufer am Haff.

Nieselregen und Wind sind die Begleiter der Ausdauersportler beim zehnten Wettkampf des diesjährigen Uecker-Randow-Laufcups gewesen. Das miese Wetter war denn auch der Grund dafür, dass beim Bahnlauf in Ueckermünde diesmal nur knapp 70 Sportler am Start waren.

Vor zwölf Monaten liefen noch 90 Aktive die Runde auf dem Sportplatz am Greifen-Gymnasium. Eckhard Molenda vom Gastgeber SV Einheit zeigte sich dennoch zufrieden mit der Resonanz am Mittwochabend.

Im Hauptlauf über die 3000 Meter dominierte standesgemäß Sven Lorenz vom 1. LAV Torgelow (M30). Er blieb auf den siebeneinhalb Runden in 9:35 Minuten als einziger Läufer unter der Zehn-Minuten-Marke und war damit ohne Konkurrenz. Platz zwei ging an Uwe Boll vom SV Turbine Neubrandenburg (M50, 11:02), gefolgt von Olaf Wagner vom Lauftreff Ueckermünde (M40, 11:26).

Bei den Damen ging der Tagessieg an Katja Knospe. Die Sportlerin vom SV Turbine (W45) lief nach 11:48 über den Zielstrich, auch sie gewann konkurrenzlos. Zweite wurde Roswitha Bick vom SV Einheit Ueckermünde (W55, 14:01), Platz drei ging an Kerstin Bartsch vom 1. LAV Torgelow (W45, 15:16).

Auf der 1000-Meter-Distanz war Lukas Tews von der SVG Eggesin (U16, der Schnellste. Seine Zeit: 3:15 Minuten. Über 800 Meter gingen die Gesamtsiege gingen an Carolin Wittkopf vom 1. LAV Torgelow (U14, 2:45) und Aron Breß vom SV Einheit Ueckermünde (U10, 3:21). Bei den Kleinsten, die die 400 Meter absolvierten, sorgten Amy Breß vom SV Einheit Ueckermünde (U8, 1:28) und Niels Kriesel von der Löcknitzer Laufgruppe Running Gags (U8, 1:38) für die schnellsten Zeiten.

Jüngster Teilnehmer mit vier Jahren war Paul Chrzon (1. LAV Torgelow), der älteste Starter kam mit Werner Ristau (M70) vom SV Einheit Zinnowitz.

Nächste Cuplauf-Station wird am 2.November das Anklamer Seelenbinder-Stadion sein. Dort ist der BSV Anklam Gastgeber des Stundenlaufes. Die Laufserie geht am 7. Dezember mit dem Ueckermünder Weihnachtslauf zu Ende.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung