Volleyball:

Voller Erfolg für SCN-Frauen

Volleyball-Verbandsliga: Einen erfolgreichen 3. Spieltag haben die Neubrandenburger Volleyball-Frauen in Rostock erlebt.

Die zweite SCN-Mannschaft belegt nach einem Sieg und einer Niederlage beim Heimspieltag den 2. Platz in der Landesklasse Ost.
             
Roland Gutsch Die zweite SCN-Mannschaft belegt nach einem Sieg und einer Niederlage beim Heimspieltag den 2. Platz in der Landesklasse Ost.  

Einen top 3. Verbandsliga-Spieltag haben die Volleyball-Frauen des SC Neubrandenburg in Rostock erlebt. Gegen den Tabellenzweiten HSG Uni Greifswald holte das Team von Trainer Torsten Sykora einen beachtlichen 3:1 (25:22, 19:25, 25:19, 25:15)-Erfolg. Und das, obwohl im Kader nicht wenige Spielerinnen fehlten. Doch die zweite Libera Denise Sykora machte einen guten Job, und auch die jungen Muttis, Nora Neuthe und Marlen Fröhlich, waren eine echte Verstärkung.

Gegen Schlusslicht HSG Uni Rostock II fuhren die Gäste vom Tollensesee einen sicheren 3:0 (25:21, 25:14, 25:18)-Sieg ein, sodass sie auf den 5. Tabellenplatz kletterten.Trainer Sykora war begeistert: „Alle haben ihr Potenzial abgerufen. Es hat einen Riesenspaß gemacht, diese Truppe zu coachen.“

Die zweite SCN-Frauen-Mannschaft ist nach einem Sieg und einer Niederlage beim Heimspieltag der Tabellenzweite in der Landesklasse Ost. Gegen die HSG Uni Greifswald II (5. Platz) unterlag das Team von Trainer Axel Tafelski mit 0:3 (15:25, 16:25, 22:25) und ließ einen 3:2 (25:18, 20:25, 25:21, 24:26, 15:9)-Krimi mit Happyend gegen den ESV Turbine Greifswald II folgen.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung