Auf geht's!:

Dieses TSG-Duo ist heiß auf Fußball

Seit Montag schwitzen auch die Kicker der TSG Neustrelitz II. Der Aufstiegssekt ist geleert, nun gilt es, die Grundlagen für eine erfolgreiche Verbandsliga-Saison zu schaffen.

Für den Neustrelitzer Coach André Schröder (l.) und Assistent Heino Kloss ist die Warterei zu Ende: Die Vorbereitung ruft.
Archiv/Matthias Schütt Für den Neustrelitzer Coach André Schröder (l.) und Assistent Heino Kloss ist die Warterei zu Ende: Die Vorbereitung ruft.

Neustrelitz. Am Montag sind auch die künftigen Verbandsliga-Fußballer der TSG Neustrelitz II in die Vorbereitung gestartet. Trainer André Schröder bat seine Kicker zum lockeren Aufgalopp. „Es wird Zeit, dass es endlich losgeht. Wir, also Co-Trainer Heino Kloss und ich, sind heiß“, sagte der Coach vor der ersten Trainingseinheit.

Immerhin steht die Zweite der TSG als Regionalliga-Reserve vor einer Premiere in der Saison 2015/2016. Geht es in der kommenden Serie doch in der Verbandsliga, der höchsten Spielklasse Mecklenburg-Vorpommerns, um Punkte. „Das wird eine ganz andere Herausforderung für uns werden“, so André Schröder, der seine Truppe in sechs Testkicks fit machen will und nach der Startelf sucht. Denn zum Saisonauftakt wartet mit dem Torgelower FC Greif der Vorjahresdritte – also gleich ein echter Gradmesser für den Aufsteiger.

Das erste Testspiel bestreitet die TSG II um 14 Uhr am Sonnabend beim MSV Groß Plasten (Landesklasse I). Am Mittwoch, den 22. Juli, geht es zum SV Siedenbollentin (Landesklasse). Dort kommt es zum Wiedersehen mit Fredi Lewerenz, der nun den SV Siedenbollentin trainiert und sich in der jüngeren Vergangenheit auch um einige Beine der TSG-Spieler kümmerte.

Am Sonnabend, den 25. Juli, treten die Neustrelitzer beim SV Brunn (Kreisoberliga) an. Am Mittwoch, den 29. Juli, müssen die Residenzstädter zum Landesligisten FSV 1919 Malchin reisen. Bereits zwei Tage später, am Freitag, den 31. Juli, treten die TSG-Kicker beim FSV Mirow/Rechlin (Landesliga) an. Die Generalprobe eine Woche vor Saisonstart vollziehen die Neustrelitzer am Sonnabend, den 8. August, gegen den Berliner Verein vom TSV Lichtenberg.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung