Fußball:

FSV auf Punktejagd in Pentz

Fußball-Landesliga Ost: Die Mirow/Rechliner bestreiten ihr letztes Punktspiel des Jahres beim Tabellenvorletzten Traktor Pentz.

Die Landesliga-Kicker des FSV Mirow/Rechlin um Steve Boehnke (links) sind im letzten Hinrundenspiel auswärts bei Aufsteiger Traktor Pentz gefordert.
Matthias Schütt Die Landesliga-Kicker des FSV Mirow/Rechlin um Steve Boehnke (links) sind im letzten Hinrundenspiel auswärts bei Aufsteiger Traktor Pentz gefordert.

Bei Aufsteiger SV Traktor Pentz muss Fußball-Landesligist FSV Mirow/Rechlin am Sonnabend (13 Uhr) zu seinem letzten Pflichtspiel 2013 antreten. Der FSV sollte sich vom schlechten Tabellenplatz des Gegners, der Vorletzter ist, nicht beeinflussen lassen und konzentriert in die Begegnung gehen.

Wie schwer es ist, gegen Mannschaften aus der Kellerregion zu spielen, bekam der Tabellensechste Mirow/Rechlin im Spiel gegen Schlusslicht Malchower SV II zu spüren (2:1). FSV-Trainer Danny Krokotsch wird seine Mannschaft entsprechend einstellen, um etwas Zählbares mitbringen zu können. Personelle Probleme hat der Coach nicht. Definitiv werden Büttner und Schneeweiß weiter fehlen. Stamer kehrt in den Kader zurück.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung