Vorschulsport:

Rekord-Resonanz beim 18. Vorschulsportfest

Der Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte hat mit einigen Vereinen aus Neustrelitz die 18. Auflage der traditionellen Veranstaltung organisiert.

Beim 18. Vorschulsportfest waren 208 Kinder dabei.
Verein Beim 18. Vorschulsportfest waren 208 Kinder dabei.

Rappelvoll war die Sporthalle der Daniel-Sander-Grundschule in Altstrelitz. Der Kreissportbund (KSB) Mecklenburgische Seenplatte organisierte mit einigen Vereinen aus Neustrelitz das traditionelle Vorschulsportfest. 208 Kinder waren bei der 18. Auflage dabei.

„Das ist absoluter Teilnehmerrekord. So viele Kinder hatten wir noch nie dabei“, freute sich Jörg Großhenning vom KSB. Von 13 Kindertagesstätten aus Friedland, Burg Stargard, Blankensee, Carpin, Wokuhl und Neustrelitz kamen die Teilnehmer in diesem Jahr. Über zwei Stunden wurde dann aktiv Sport getrieben. An zwölf Stationen konnten sich die Knirpse austoben und ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

Unterstützt wurde der KSB bei der Veranstaltung vom WSV Einheit Neustrelitz, PSV Neustrelitz und der TSG Neustrelitz. „Zudem haben uns einige Mitarbeiter der Kitas und Eltern geholfen“, sagte Großhennig.

Zum Abschluss des Tages gab es für jeden kleinen Teilnehmer nicht nur eine Urkunde, sondern auch eine Medaille. Dies freute die Sportler von morgen.