Fußball:

TSG-Zweite weiter obenauf

Fußball-Landesliga Ost: Spitzenreiter Neustrelitz lässt gegen AufsteigerJahn Neuenkirchen nichts anbrennen. Norman Richter schießt drei der fünf Tore.

Die TSG-II-Kicker um Alexander Morosow (Mitte) feierten einen 5:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Jahn Neuenkirchen.
Matthias Schütt Die TSG-II-Kicker um Alexander Morosow (Mitte) feierten einen 5:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Jahn Neuenkirchen.

Weiterhin keine Blöße geben sich die Landesliga-Fußballer der TSG Neustrelitz II. Im Heimspiel gegen Aufsteiger Jahn Neuenkirchen feierten die Hausherren den siebten Sieg im siebten Spiel. Gegen nie aufgebende Neuenkirchener setzte sich die Elf von Coach André Schröder souverän 5:0 (3:0) durch. Die Tore für die TSG-II-Truppe schossen Norman Richer (3), Daniel Fischer und Alexander Morosow. Mit nunmehr 21 Punkten liegen die Residenzstädter auf Rang eins. „Wir haben streckenweise richtig guten Fußball gespielt“, so Schröder.

Den Torreigen eröffnete Norman Richter, der ein Missverständnis zwischen dem gegnerischen Keeper und einem Abwehrspieler nutzte (24.). Nur vier Minuten später war der 31-Jährige erneut zur Stelle – 2:0. Vor der Pause war es dann Alexander Morosow, der einen Fehler des Gästekeepers zum 3:0 verwertete.

Nach der Halbzeit schalteten die Neustrelitzer einen Gang runter, wurden fahrlässig und brachten ihren Schlussmann in einigen Situationen in arge Bedrängnis. Doch TSG-II-Keeper Paul Buschke konnte seinen Kasten sauberhalten und hat weiterhin erst einen Gegentreffer auf dem Konto.

In der Offensive erspielten sich die Residenzstädter zahlreiche Chancen, und nach einem feinen Pass von Alexander Morosow erhöhte Daniel Fischer auf 4:0. Den Schlusspunkt der Partie setzte allerdings wieder Norman Richter, der mit seinem neunten Saisontor den 5:0-Stand perfekt machte.

„Der Gegner war einfach übermächtig“, räumte auch Gäste-Coach Bernd Jakowlow die Dominanz der Neustrelitzer ein, die am Sonnabend gegen die SG Karlsburg/Züssow antreten müssen. An diesen Gegner hat TSG-II-Coach Schröder schlechte Erinnerungen, da es dort in der vergangenen Saison eine bittere 0:1-Auswärtspleite setzte.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung