Leichtathletik:

Leichtathletik-Talente erfolgreich in der Unistadt

Leichtathleten aus Torgelow sind bei einem Sportfest in der Kreisstadt Greifswald erfolgreich vertreten gewesen.

Die Leichtathleten des 1. LAV Torgelow
Verein Die Leichtathleten des 1. LAV Torgelow

Beim 36. Familiensportfest der HSG Uni Greifswald ist auch der 1. LAV Torgelow mit neun Leichtathleten am Start gewesen. Insgesamt kämpften zehn Vereine in der Universitätsstadt um die besten Plätze und Ergebnisse.

In den Altersklassen U10 bis U12 gab es den Dreikampf aus den Disziplinen Weitsprung, Ballwerfen und 50m Sprint.

Die jüngste Leichtathletin des LAV Torgelow war Franziska Gerber, die in der Altersklasse W8 im Dreikampf startete und gleich einen sehr guten zweiten Platz erreichte. Vielstarterin war die Torgelowerin Carolin Wittkopf, die in fünf Disziplinen an den Start ging und es dabei viermal aufs Podest schaffte.

Aber auch die anderen Sportler des 1. LAV Torgelow waren mit ihren Resultaten zufrieden, zumal es für die meisten Teilnehmer das erste Mal ein Wettkampf außerhalb des ehemaligen Uecker-Randow-Kreises gewesen ist.

Weitere Ergebnisse:Christian Wittkopf (AKM 9): 4. im DreikampfNick Löschke (M 10): 14. im DreikampfCarolin Wittkopf (W12): 1. im Hochsprung; 1. über 800 Meter; 2. im Kugelstoßen; 2. im 75m-Sprint; 6. im WeitsprungJulia-Friederike Semmler (W12): 2. über 800 Meter; 7. im Weitsprung; 7. im 75m-SprintLisa Hahn (W14): 3. im Kugelstoßen; 8. im 100m-SprintEnrico Bartsch M14: 1. im Kugelstoßen; 3. im Speerwerfen; 4. im WeitsprungKerstin Bartsch W45: 2. im Weitsprung, 2. im 100m-SprintRai Löschke M50: 1. im 100m und 200m-Lauf, 2. im Weitsprung und Kugelstoßen

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung