Prüfung:

Pasewalks Karate-Kämpfer sammeln viele Medaillen

Beim Herbstturnier des Karate-Vereins aus Torgelow sind Kampfsportler aus dem Landkreis aktiv gewesen.

Die Sieger der weiblichen Braungurte: Anika Zahn, Selina Ruthenberg, Isabell Dittmer und Victoria Gruber (von links).
Kerstin Riesbeck Die Sieger der weiblichen Braungurte: Anika Zahn, Selina Ruthenberg, Isabell Dittmer und Victoria Gruber (von links).

Pasewalker Kampfsportler haben beim Herbstturnier des Karate-Budo-Vereins Torgelow das meiste Edelmetall geholt. Bei dem Wettkampf, den die Torgelower in der Sporthalle der Arnold Zweig-Schule in Pasewalk ausrichteten, waren knapp 80 Karateka aus Pasewalk, Löcknitz, Woldegk, Jatznick, Ahlbeck und Torgelow aktiv.

„Das Niveau war sehr hoch, so war es umso schwieriger für die Kampfrichter“, sagte Kerstin Riesbeck vom Gastgeberverein nach dem sportlichen Kräftemessen.

Bei den Weiß- und Gelbgurten ging der Sieg an Emma Trzebiatowski  aus Löcknitz, gefolgt von Laura Schaack (Pasewalk) sowie Gina Buchholz aus Woldegk und der Löcknitzerin Annabel Lange als Drittplatzierte. Bei den Jungen gewann der Woldegker Norwin Hiller. Dritter wurde Nico Wittkopf aus Pasewalk.

Auch bei den Orange- bis Blaugurten ging es hart zur Sache. Bei den Mädchen siegte Caroline Tews aus Pasewalk, sie verwies Anne Siehorsch, Pauline Hinzpeter (beide Pasewalk) und Tove Matthiesen aus Jatznick auf die weiteren Ränge. Der Jatznicker Joos Matthiesen dominierte indes bei den Jungen. Robert Henning aus Pasewalk und der Löcknitzer Florian Hrabanski belegten jeweils Platz drei.

„Richtig schwierig wurde es in der Kategorie der Violett- und Braungurte, da sie technisch bereits sehr sauber und kraftvoll auftraten“, erklärte Kerstin Riesbeck. Deshalb gab es dort aufgrund von Unentschieden auch die meisten Kampfwiederholungen.

Bei den Mädchen setzten die Löcknitzer die größten Achtungszeichen: Selina Ruthenberg siegte, ihre Vereinskolleginnen Victoria Gruber und Isabell Dittmer landeten auf dem dritten Platz. Zweite wurde Anika Zahn aus Torgelow. 

Bei den Jungen dieser Klasse glänzte der Pasewalker Yannick Schewe mit einem zweiten Platz. Martin Blödorn aus Woldegk holte sich den ersten Platz. Seine Klubmitstreiter Klemens Donner und Julien Saß freuten sich über Rang drei.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung