Handball:

PHV-Mädels mit Sieg und Niederlage

Die kleinsten Handballerinnen tragen in Pasewalk ihre ersten Punktspiele aus.

Die kleinsten Handball-Mädchen kämpften um jeden Ball.
Thomas Krause Die kleinsten Handball-Mädchen kämpften um jeden Ball.

Die C-Jugend-Handballerinnen des Pasewalker HV haben ihr erstes Meisterschaftsspiel in der neuen Bezirksliga-Saison gewonnen: Beim HSV 90 Waren setzte sich der PHV klar und verdient 35:16 (19:5) durch. Die Mädchen, nicht in Bestbesetzung antretend, hatten das Spiel von Beginn an im Griff.Pasewalk spielte mit: Inga Schallock, Jaqueline Voigt, Claudia Quast (6 Tore), Meike Wetzel (13), Nele Knorn (4), Lea Meyer (1), Laura Neumann (4), Laura Potschang, Jenny Brock (7).

Die jüngsten Handballerinnen der F-Jugend starteten unterdessen mit dem ersten Turnier in Pasewalk in die Meisterschaftssaison. Gut 70 Zuschauer verfolgten die Spiele.

Die Pasewalker Mädels trugen zwei Partien aus und verloren zum Auftakt gegen den Meisterschaftsfavoriten HV Altentreptow mit 2:8. Im zweiten Spiel gegen die Handball SG Greifswald setzten sich die PHV-Mädchen mit 16:2 (11:1) durch.

Turnierspiele bestritten zudem die Handball SG Greifswald II, Fortuna 50 Neubrandenburg und der Stavenhagener SV.Für den Pasewalker HV spielten: Merle Roeseler, Lena Kunz, Kim Bartelt, Alyssa Tornow, Julia Kriedemann, Rika Gaßmann, Franziska Gerber, Emily Besekow, Hannah Höwler.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!