Kreisfußball:

Top-Duell steigt in Viereck

Spannung vor dem Derby: Tabellenführer Aufbau Jatznick tritt heute in Polzow an.

Die Vierecker (blau) erwarten am Samstag den FRV Plöwen.
Thomas Krause Die Vierecker (blau) erwarten am Samstag den FRV Plöwen.

Im Blickpunkt des Geschehens in der Fußball-Kreisoberliga steht am 12. Spieltag das Derby zwischen dem SV Polzow und Spitzenreiter Aufbau Jatznick. Zwar sind die Gäste bisher noch ohne Verlustpunkt und somit der klare Favorit, dennoch dürften die Gastgeber nichts unversucht lassen, dem Aufstiegsaspiranten ein Bein zustellen.

„Die Mannschaft, die auf dem Feld steht, weiß worum es geht“, sagt Polzow-Trainer Christian Hell. Interessant dürfte es auch zwischen den unmittelbaren Tabellennachbarn SV Rollwitz (4.) und Eintracht Behrenhoff (5.) zugehen.

In der Partie Einheit Ueckermünde II – SV Murchin/Rubkow besetzen die Haffstädter gegen den Liga-Zweiten wohl nur die Rolle des Außenseiters. „Wenn ich ein gutes Team zusammen bekomme, ist mir nicht bange“, sagt Einheit-Übungsleiter Norbert Tadewaldt.

In der Kreisliga Süd steigt das Spiel des Tages zwischen dem Tabellendritten Vierecker SV und dem Zweitplatzierten FRV Plöwen. Fakt ist, nur der Sieger dieser Partie kann sich noch Hoffnungen auf den inoffiziellen Titel eines Herbstmeisters machen.

Alle Ansetzungen auf einen Blick: Kreisoberliga: Einheit Ueckermünde II – SV Murchin/Rubkow, Grün-Weiß Usedom – VFC Anklam II, Eintracht Ahlbeck – SV Kröslin, SV Rollwitz 68 – Eintracht Behrenhoff, SV Polzow – Aufbau Jatznick, VSG Weitenhagen – SV Ducherow (alle Samstag, 13 Uhr). spielfrei: Pommern Pasewalk.

Kreisliga Süd: Pasewalker FV II – Einheit Strasburg II (Samstag, 10.30 Uhr), Forst Torgelow – Grün-Weiß Nadrensee, Vierecker SV – FRV Plöwen, Fortuna Zerrenthin – Pelsiner SV, Eintracht Rossow – Traktor Glasow, Preußen Bergholz – Traktor Wilsickow, Fortuna Heinrichswalde – Ueckermünder TV (alle Samstag, 13 Uhr).

In der Kreisklasse Süd ist hingegen die Hinserie bis auf das Nachholspiel zwischen Blankensee und Motor Eggesin II (1. Dezember) bereits beendet. Die Rückrunde beginnt am 8. und 9. März. Souveräner Tabellenführer ist der FC Vorwärts Drögeheide, der das Feld mit fünf Zählern Vorsprung auf den SV Blaneksee anführt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung