Fußball am Samstag:

Greif freut sich auf Generalprobe gegen FCN

In der Torgelower Gießerei-Arena steigt am Samstag ein interessantes Testspiel. Oberligist FCN ist zu Gast. Auf Reisen geht es für Einheit Ueckermünde.

Denny Zabel (links) steht mit den Torgelower Greifen vor der Generalprobe gegen Oberligist Neubrandenburg.
Thomas Krause Denny Zabel (links) steht mit den Torgelower Greifen vor der Generalprobe gegen Oberligist Neubrandenburg.

Eine Woche vor dem Rückrundenstart in der Fußball-Verbandsliga hat der Torgelower FC Greif noch einmal einen starken Testgegner zu Gast. Oberligist 1. FC Neubrandenburg gibt am Samstag seine Visitenkarte in der Gießerei-Arena ab. Anstoß ist um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz.

„Wir freuen uns auf das Spiel, der FCN ist vor dem Rückrundenbeginn der richtige Gradmesser“, sagt Greifs sportlicher Leiter Peter Jandt. Die Neubrandenburger haben allerdings eine bescheidene Vorbereitung hinter sich, auch wenn ihnen am Mittwoch gegen Landesligist FSV Altentreptow ein 11:1-Testspielsieg gelang. Es war das erste Mal in diesem Winter, dass Trainer Kolacki fast den kompletten Kader zur Verfügung hatte. Für den FCN dürfte die Partie in Torgelow daher ebenfalls der richtige Gradmesser vor dem Oberligastart sein. „Für die Zuschauer könnte es ein interessantes Spiel werden“, meint Peter Jandt.

Fast der komplette Kader gegen Neubrandenburg zur Verfügung

Der Mannschaft um Trainer Tomasz Grzegorczyk bescheinigt Jandt eine „super Vorbereitung“ absolviert zu haben: „Wir haben sehr gut trainiert.“ Gegen den 1. FC Neubrandenburg steht den Verantwortlichen auch fast der komplette Kader zur Verfügung. Lediglich Michel Albrecht (im Aufbautraining) und Martin Kopecky (Grippe) werden am Samstag nicht dabei sein.

In Greifswald bestreitet derweil der FSV Einheit Ueckermünde sein letztes Testspiel vor dem Verbandsligastart. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Bergin tritt am Samstag bei Landesligist FSV Blau-Weiß Greifswald an. Anstoß ist um 12 Uhr. Von einer Generalprobe kann man bei den Haffstädtern aber wohl nicht sprechen.

Denn Trainer Bergin muss am Samstag auf eine ganze Reihe von Leistungsträgern verzichten. Adam Celeban (verletzt), Karsten Eggert (angeschlagen), Daniel Soyeaux (Grippe) sowie Adam Liszczak und Rafal Janik (beide im Urlaub) werden bei Blau-Weiß nicht dabei sein.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung