Fußball:

Grün-Weiß gründet Förderverein

Der SV Grün-Weiß Ferdinandshof hat einen Verein zur Förderung des Fußballs gegründet.

Michael Laurich (links) übergab Trikots an Peter Kriebel vom SV Grün-Weiß Ferdinandshof.
Verein Michael Laurich (links) übergab Trikots an Peter Kriebel vom SV Grün-Weiß Ferdinandshof.

Die Abteilung Fußball des SV Grün-Weiß Ferdinandshof hat eine Gemeinschaft der „Förderer des Fußballs in Ferdinandshof“ (FFF) gegründet. „Mitglied kann jede Privatperson oder jedes Unternehmen werden“, sagt Thomas Matthes, der bei den Fußballern für die Organisation und Koordination zuständig ist.

Mit dem Förderverein wolle man die Wettkampfbedingungen im Verein beibehalten beziehungsweise gezielt verbessern. Wesentlicher Bestandteil sei die Pflege und Instandhaltung der Sportanlage in der Gießereistraße, zu der Vereinsheim und Turnhalle gehören. Die Anlage hat der Sportverein von der Gemeinde gepachtet.

„Die Unterstützung der Gemeinde ist ganz toll, aber nicht ausreichend. So sind viele, viele Einsätze der Vereinsmitglieder insgesamt, besonders der der Abteilung Fußball notwendig, um alles in Ordnung zu halten“, sagt Thomas Matthes.

Interessenten für die neue Fördergemeinschaft können sich bei Peter Kriebel unter der Telefonnummer 0175 1551303 oder fußball@sv-ferdinandshof.de melden. Erstes Mitglied des Fördervereins ist Michael Laurich, Inhaber der Firma Bunge & Müller; Aluminium & Messinggießerei in Torgelow.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung