Leichtathletik:

Läufer starten in die Cross-Saison

Die Leichtathleten laufen ab Samstag wieder über Stock und Stein.

Auch in Torgelow (hier ein Bild eines früheren Rennens) machen die Crossläufer 2015 wieder Station.
Torben Krause Auch in Torgelow (hier ein Bild eines früheren Rennens) machen die Crossläufer 2015 wieder Station.

Im Ueckermünder Ortsteil Bellin wird am kommenden Samstag die diesjährige Uecker-Randow-Cross-Serie eingeläutet. Der SV Einheit Ueckermünde ist dort Gastgeber des Herbstcrosses. Start ist um 10 Uhr gegenüber der Jugendherberge. Das Meldebüro ist ab 8 Uhr geöffnet.

Im Vorjahr waren beim Ueckermünder Herbstcross 170 Ausdauersportler vertreten – so viel wie noch nie in der 15-jährigen Geschichte der Cross-Serie. Der Verein erwartet auch dieses Jahr ganz viele Läufer. Rennleiter Frank Greiner-Mai empfiehlt deshalb, die Möglichkeit der Voranmeldung zu nutzen. „Dafür werden wir einen Extrastand einrichten. Die Läufer müssen dort nur noch ihre Startnummer abholen und das Startgeld zahlen.“

Wer sich vorher registrieren lassen will, könne dies bis Freitag per E-Mail an info@haffmarathon.de tun. Nachmeldungen sind aber auch am Samstag bis 9.45 Uhr möglich. Beim Cross-Auftakt in Bellin können Strecken zwischen 600 Metern und 7,5 Kilometer gelaufen werden.

Die weiteren Stationen der Cross-Seie 2015: Karpiner Herbstcross (18. Oktober), Anklamer Crosslauf (1. November), Torgelower Crosslauf (7. November), Jatznicker Waldlauf (21. November)

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung