Volleyball:

Personalnot bei den Haff-Volleyballerinnen

Am Samstag kämpfen die Volleyball-Mädels vom SV Einheit Ueckermünde in der Verbandsliga unter schwierigen Gegebenheiten um Punkte.

Die Ueckermünder Volleyballerinnen um Kapitänin Petra Moser (rot) reisen am Wochenende zum Punktspieltag nach Rostock.
Christian Johner Die Ueckermünder Volleyballerinnen um Kapitänin Petra Moser (rot) reisen am Wochenende zum Punktspieltag nach Rostock.

Starke Gegner, personelle Nöte und eine eiskalte Halle – den Volleyball-Damen des SV Einheit Ueckermünde steht in der Verbandsliga ein unangenehmes Wochenende bevor. Am Samstag spielt der Haff-Sechser in Rostock gegen den Tabellenführer SV Warnemünde II und den Aufsteiger VC Parchim II.

Das Duell der Ueckermünder Frauen mit Warnemünde findet in dieser Saison bereits zum zweiten Mal statt. Zum Auftakt der laufenden Spielzeit fügte der SV Einheit dem SVW die erste und bisher einzige Niederlage zu.

„Warnemünde ist eine Spitzenmannschaft in der Liga, aber wir haben gezeigt, dass auch dieses Team schlagbar ist“, erzählt Einheit-Trainer Daniel Selau. Allerdings muss der Übungsleiter in der Hansestadt auf die weiterhin am Fußgelenk verletzte
Jennifer Müsebeck verzichten.

Außerdem ist der Einsatz von Claudia Sy fraglich. Die Angreiferin klagt seit dem letzten Spieltag über Schulterprobleme. Ein Ausfall von Sy wäre gleichbedeutend mit Umstellungen im Spielsystem des SV Einheit.

„Angesichts der Verletzungen gehen wir ohne Erwartungen in die Partien. Wir haben nach zehn Spielen 19 Punkte geholt und sind somit bisher sehr zufrieden. Wenn wir am Samstag etwas Zählbares mitnehmen, wäre das ein absoluter Bonus“, sagt Selau.

In der zweiten Begegnung des Tages trifft der SV Einheit auf den VC Parchim II. Das junge und talentierte Team aus Mecklenburg liegt mit fünf Erfolgen aus sechs Spielen auf einem hervorragenden vierten Tabellenplatz.

Zudem warten auf die Einheit-Frauen mit der erfahrungsgemäß bitterkalten Halle in Rostock ungemütliche äußere Bedingungen. „Es muss alles zusammenpassen, damit wir am Wochenende einen Sieg einfahren“, so Daniel Selau. 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung