Kreis-Fußball:

Vorwärts startet mit Kantersieg

Nach drei Jahren Pause ist der FC Vorwärts Drögeheide zurück auf der regionalen Fußballbühne.

Der FC Vorwärts Drögeheide (gelb) setzte sich mühelos gegen den SV Polzow II durch.
Andy Bünning Der FC Vorwärts Drögeheide (gelb) setzte sich mühelos gegen den SV Polzow II durch.

Kreisklasse-Einsteiger FC Vorwärts Drögeheide ist nach dreijähriger Pause mit einem Kantersieg auf die regionale Fußballbühne zurückgekehrt. In der Kreisoberliga trotzte Rollwitz Ducherow einen Zähler ab.

KreisoberligaFSV Einheit Ueckermünde II – SV Kröslin 3:1 (2:1): Raik Beyer brachte die Gastgeber per Doppelpack verdient in Führung. Der Neuling verkürzte noch vor der Pause, eher Beyer in Durchgang zwei mit seinem dritten Treffer alles klar machte.SV Rollwitz – SV Ducherow 3:3 (1:0): Nach Aussage von Rollwitz-Trainer Ronny Spann lieferte seine Mannschaft zum Saisonauftakt eine gute Leistung ab, allein die Chancenverwertung kritisierte er. „Wir hatten in der ersten Hälfte gleich mehrere Hochkaräter“, sagte Spann. Nach Toren von Halbig, Schultz und Störmer lag Rollwitz gar mit 3:1 vorn, doch in der Schlussphase gelang den Gästen durch Radloff noch der Ausgleich (79./87.).SV Polzow – SV Pommern Pasewalk 1:2 (1:0): Bei den Pommern war man nach dem Sieg über den Nachbarn bestens gelaunt. „Nun hoffen wir, dass es so weitergeht“, meinte Vereinschef Denis Bellin. Die Polzower gingen dabei sogar in Führung, als Pommern-Torwart Laukamp patzte. Aber Marquez (51.) und St. Keller (82.) drehten die Partie zu Gunsten der Gäste. „Die Pommern zeigten einfach mehr Siegeswillen“, sagte Polzow-Trainer Christian Hell.SV Eintracht Ahlbeck – FV Aufbau Jatznick 0:4 (0:2): Jatznick dominierte von Beginn an und lag zur Pause durch Treffer von Köpsel und Neumann verdient mit 2:0 vorn. Im zweiten Abschnitt erhöhten Schober und Neumann schließlich auf 4:0. „Wir freuen uns sehr, werden den Sieg aber nicht überbewerten“, sagte Aufbau-Fußballchef Wolfgang Born.In der Kreisklasse Süd feierte der FC Vorwärts Drögeheide eine starke Rückkehr. Gegen den SV Polzow II feierte die Truppe von Trainer René Samuel einen 14:0-Sieg. Thiel (4), Beyer (2), Jentsch (2), R. Wilde (2), Lorenz, Lex, Stave und König trafen

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung