Übergriff:

20-Jähriger belästigt 14-Jährige in Hagenow

Nach der Belästigung eines 14-jährigen Mädchens hat die Polizei einen 20-jährigen Mann aus Stade als Tatverdächtigen ermittelt.

Jens Wolf/Symbolbild

Eine 14-Jährige ist in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) von einem 20-Jährigen belästigt worden. Nach Angaben der Polizei in Rostock ist der Tatverdächtige ein Zuwanderer, den in Stade (Niedersachsen) wohnt. Er soll die 14-Jährige am Freitagabend zunächst angesprochen und nach ihrer Handynummer gefragt haben. Dann habe er das Mädchen unvermittelt auf den Mund geküsst und ihm unter die Bluse gefasst. Das Mädchen entfernte sich daraufhin. Alarmierte Beamte des Reviers in Hagenow trafen den Tatverdächtigen noch am Tatort an und nahmen seine Personalien auf. Gegen den Mann wird jetzt wegen tätlicher Beleidigung ermittelt.