Exklusiv für Premium-Nutzer

Der Katastrophen-Helfer:

30 Stunden ohne Schlaf

Der Jarmener Apotheker Andreas Portugal ist zu einem Nothilfeeinsatz auf die Philippinen geflogen. Mit Urlaub hat das nichts zu tun, zeigen seine Berichte. Donnerstag schickte er die ersten Bilder vom anderen Ende der Welt nach Deutschland. Was gar nicht so einfach war.

Jarmens Apotheker in Aktion: Andreas Portugal (sitzend in der Mitte) bei einer Lagebesprechung auf den Philippinen.
Apotheker ohne Grenzen Jarmens Apotheker in Aktion: Andreas Portugal (sitzend in der Mitte) bei einer Lagebesprechung auf den Philippinen.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.

Lesen Sie exklusiv als Online-Abonnent auch diese Artikel: