Überfall auf offener Straße:

Afrikaner brutal niedergeschlagen

Ein 20-Jähriger muss mit Prellungen und Blutergüssen ins Krankenhaus. Drei Täter haben ihn überfallen und seine Brieftasche geklaut.

Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat.
Patrick Seeger Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat.

Ein Afrikaner ist in der Nacht zum Sonntag auf offener Straße in Schwerin überfallen und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei sollen die drei Täter erst nach Zigaretten gefragt haben. Als der 20-Jährige aus Ghana antwortete, er habe keine, habe ihn einer der Männer vermutlich mit einem Baseballschläger angegriffen und zu Boden geschlagen.

Als ein Passant vorbeikam, flüchteten die Täter mit der Brieftasche ihres Opfers. Der 20-Jährige erlitt Prellungen und Blutergüsse und musste ambulant in einer Klinik behandelt werden. Die Polizei bittet den Passanten und mögliche weitere Zeugen um Hinweise.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung